Das Praktikum in der Stadtbibliothek Wolfsburg

26 06 2017

Mein Praktikum in der Stadtbibliothek Wolfsburg hat mir sehr gefallen. Ich bin froh, dass ich das Praktikum hier machen konnte und kann mir vorstellen in diesem Bereich später etwas beruflich zu machen. Ich wurde sehr freundlich aufgenommen, habe viele nette Leute kennengelernt und mich sehr wohl gefühlt. Außerdem habe ich auch einen guten Einblick in die Arbeitsabläufe bekommen.

Um das Praktikum habe ich mich beworben, weil ich mich für Kunst, Musik und Bücher interessiere und selber auch Klavier spiele, viel zeichne und oft lese.

Das Praktikum war sehr abwechslungsreich für mich, da ich auch bei anderen Zweigstellen und Schulen war und sogar fast jeden Tag was anderes gemacht habe. Dazu habe ich auch noch Einblicke in die täglichen Aufgaben in der Musikbibliothek, Kinderbibliothek, Zentralbibliothek und in zwei Schulbibliotheken bekommen.

waz.online.de, veröffentlicht am 20.12.2012

Das Praktikum hat mir geholfen mich beruflich besser zu orientieren, da ich nun weiß, was am besten zu mir passt. Ich wollte mich bei jedem bedanken, der mich dabei unterstützt hat, sich die Zeit genommen hat, mir all die Sachen, die es in der Bibliothek zu tun gibt, zu erklären und mir geholfen hat, wenn ich irgendwo nicht weiter gekommen bin.

Luise Puttkammer





Dumm gelaufen …

15 06 2017

Keine Panik!  Weder sind wir Von Idioten umzingelt, noch Gibt’s Probleme. Es ist auch längst nicht Alles Käse. Im Gegenteil! Denn heute begeisterte die Berliner Künstlerin Charlotte Hofmann knapp 30 Schülerinnen und Schüler der fünften Klassen der Realschule des Schulzentrums Vorsfelde mit ihrem Zeichenworkshop zur beliebten Comicfigur Greg aus dem gleichnamigen Weltbestseller Gregs Tagebuch. Die Kinder lernten u. a., beim Malen von Greg‘s  Kopf an eine Uhr zu denken: Ein Uhr – drei Haare, drei Uhr – rechtes Ohr, neun Uhr – Nase. Mit der entsprechenden Maltechnik ausgestattet brachten die Teilnehmer beachtliche Ergebnisse zutage, die allesamt Echt [nicht] übel waren.

Und so verließen alle gleichermaßen zufrieden die Bibliothek.

Zu guter Letzt noch signierte die Zeichnerin ein unsere J.C.-Ausstellung begleitendes Greg-Portrait, welches die Sammlung ausgelegter Bücher bis zu den bevorstehenden Sommerferien zieren wird.

Charlotte Hofmann

Sieb





Belles lettres

9 05 2017

Wo stehen Bücher zu Homosexualität,

Bildausschnitt aus www.perlentaucher.de

Thriller, Liebesromane

Bildausschnitt aus http://www.perlentaucher.de

und Coming-of-Age-Bücher

Bildausschnitt aus http://www.perlentaucher.de

nebeneinander? Im Buchladen? Ihrem Buchregal daheim? Oder doch in einer Bibliothek (wo doch immer alles so schön geordnet ist)? Nun, in diesem speziellen Fall stehen die ausnahmslos belletristischen Werke anlässlich einer Ausstellung im Schulzentrum Vorsfelde im gleichnamigen Selbstlernzentrum beieinander. Versehen mit Besprechungen renommierter deutscher Tageszeitungen sollen sie die Leserinnen und Leser animieren, vom umfangreichen schöngeistigen Buchbestand Gebrauch zu machen.

Ausstellung belletristischer Jugendliteratur im Selbstlernzentrum Vorsfelde.

Dass die Buchregale für unbestimmte Zeit angenehm aufgeräumt und überschaubar sind, ist ein erfreulicher Nebeneffekt.

Bleiben Sie inspiriert

Sieb/RB





Got it

28 04 2017

 Heutzutage wird in allem ein tieferer Sinn erwartet, vieles sollte den Zeitgeist verkörpern oder mindestens einem Lifestyle entsprechen. Diesen Anforderungen müssen sich auch öffentliche Bibliotheken stellen. Neue Ideen und Konzepte sind gefragt (nicht mehr ganz neu – aber auch schwer wegzudenken – sind beispielsweise die vielfach in Bibliotheken stattfindenden Poetry Slams, Smartphone-Schulungen und Gaming-Veranstaltungen).

Ein wesentlicher Aspekt unserer täglichen Arbeit ist die Vermittlung unserer Bestände – denn der Bestand einer Bibliothek ist ihr wichtigstes materielles Gut. Somit kommt der Bestandspräsentation eine zentrale Bedeutung  zu, denn die ansprechende Präsentation der Medien weckt neue Interessen und Informationsbedürfnisse. Marketingexperten umschreiben die gesonderte Präsentation ausgewählter Medienarten mit dem Begriff Empfehlungsmarketing.

Nach Standardwerken zur Philosophie, großformatigen Bildbänden, Minecraft-Medien, Mangas und Stephen-King-Comics u. v. a. m. werden derzeit ausgewählte Indie-CDs nach diesem Prinzip im Selbstlernzentrum ausgestellt.

Während der Schließung in den Osterferien wurden einige Regale gesäubert und neu strukturiert und vermitteln einen frischen, aufgeräumten und übersichtlichen Eindruck.

Sieb / RB

 

Reiselust?

 





Go west!

3 04 2017

Die Tage werden länger, die Sonne zeigt sich häufiger als in den vergangenen Monaten und die ersten Bäume beginnen zu blühen. Der Stern betitelt es mit Gute-Laune-Wetter – und spätestens mit der Zeitumstellung ist es dann amtlich: Endlich Frühling! Mehr oder weniger sechs ganze Monate genießen wir nun die für die meisten von uns schönsten Monate des Jahres. Neujahrsvorsätze werden in die Tat umgesetzt, Pläne geschmiedet und Ideen geboren. Fast 75 Prozent der Befragung Welche Jahreszeit mögen die Deutschen am liebsten freuen sich darauf, endlich wieder Dinge draußen [zu] unternehmen, beinahe 55 Prozent sind im Frühling voller Lebenslust und mehr als 16 Prozent freuen sich auf den Sommer. Sommerferien / Urlaub haben wiederum zählt zu den Top-Gründen, die für den Sommer sprechen. Und da wir nicht alle ein early bird sein können, stellt sich wohl für nicht wenige die Frage, wohin sie verreisen möchten.

Weiterlesen →





Andere Öffnungszeiten während der Osterferien

3 04 2017

Die Stadtteilbibliotheken in Detmerode, Fallersleben, Vorsfelde, Westhagen und am Hansaplatz sind in den Osterferien von Montag, 10. bis einschließlich Freitag, 21. April nicht geöffnet.

Ab Montag, 24. April gelten dann wieder die gewohnten Öffnungszeiten. Auch die Fahrbibliothek ist während dieser Zeit nicht unterwegs.

Ostern naht!

Die Bibliothekskunden aus den Wolfsburger Stadtteilen können alternativ die Bibliotheken im Alvar-Aalto Kulturhaus nutzen, die während der Ferien zu den üblichen Zeiten geöffnet sind; auch aus den Zweigstellen entliehene Medien können hier zurückgegeben werden.

Das Bibliotheksantiquariat Aalto Libri öffnet während der Ferien ebenfalls zu den gewohnten Zeiten.

Geöffnet und wieder mit allen Dienstleistungen zu nutzen

Die Bibliotheken und das Bibliotheksantiquariat Aalto Libri  in der Zentrale im AAK sind geöffnet!!

Am Montag, Dienstag, Donnerstag und Freitag hat die Kinderbibliothek zusätzlich von 10-13 Uhr geöffnet. Ansonsten gelten die üblichen Nachmittagsöffnungszeiten von 14-18 Uhr und am Samstag von 10-14 Uhr.

Auch am Ostersamstag, 15. April sind die Bibliotheken im Alvar-Aalto Kulturhaus (Zentral-, Kinder-, Musikbibliothek) geöffnet.

Nicht geöffnet sind die Bibliotheken im Alvar-Aalto Kulturhaus am Karfreitag, 14. April und am Ostermontag, 17. April.





Talk about music!

28 03 2017

Die Frage, womit man gemeinhin Island in Verbindung bringt, ergibt in der Regel folgende Antworten: Vulkane, Geysire, Kälte, Eis, Schnee und natürlich Björk. Doch wussten Sie, dass Island mit etwa 40 Musikfestivals pro Jahr aufwarten kann? Kann nicht sein! 40 Festivals in einem Land mit einem gefühlt ewigen Winter? Wie geht das zusammen? Nun, Island kennt nicht nur Björk, sondern auch andere, weit über die Landesgrenzen hinaus bekannte Bands. Beispiele gefällig? Spontan fallen mir da Gus Gus ein, The Sugarcubes und Sigur Ros, die mit Olsen Olsen auf dem Longplayer Ágætis byrjun gar in einer eigens kreierten Sprache, Vonlenska, daherkommen. Wer weitere Infos zu Islands Musikszene sucht, dem sei hier der Artikel Pop, Punk und Politik in Island: Die Möglichkeit einer Insel der TAZ ans Herz gelegt.

Weiterlesen →