Andere Öffnungszeiten während der Osterferien

3 04 2017

Die Stadtteilbibliotheken in Detmerode, Fallersleben, Vorsfelde, Westhagen und am Hansaplatz sind in den Osterferien von Montag, 10. bis einschließlich Freitag, 21. April nicht geöffnet.

Ab Montag, 24. April gelten dann wieder die gewohnten Öffnungszeiten. Auch die Fahrbibliothek ist während dieser Zeit nicht unterwegs.

Ostern naht!

Die Bibliothekskunden aus den Wolfsburger Stadtteilen können alternativ die Bibliotheken im Alvar-Aalto Kulturhaus nutzen, die während der Ferien zu den üblichen Zeiten geöffnet sind; auch aus den Zweigstellen entliehene Medien können hier zurückgegeben werden.

Das Bibliotheksantiquariat Aalto Libri öffnet während der Ferien ebenfalls zu den gewohnten Zeiten.

Geöffnet und wieder mit allen Dienstleistungen zu nutzen

Die Bibliotheken und das Bibliotheksantiquariat Aalto Libri  in der Zentrale im AAK sind geöffnet!!

Am Montag, Dienstag, Donnerstag und Freitag hat die Kinderbibliothek zusätzlich von 10-13 Uhr geöffnet. Ansonsten gelten die üblichen Nachmittagsöffnungszeiten von 14-18 Uhr und am Samstag von 10-14 Uhr.

Auch am Ostersamstag, 15. April sind die Bibliotheken im Alvar-Aalto Kulturhaus (Zentral-, Kinder-, Musikbibliothek) geöffnet.

Nicht geöffnet sind die Bibliotheken im Alvar-Aalto Kulturhaus am Karfreitag, 14. April und am Ostermontag, 17. April.





Die nächste Woche im Überblick

3 03 2017

Montag, 06. März, 19.00 Uhr

Lesung jüdischer Märchen

Vorgetragen durch Paula Quast und Henry Altmann

unbenanntFeiner Witz und tiefer Sinn zeichnet jüdische Märchen aus. In ihnen verbinden sich die Weisheit und der Humor dieser Erzähltradition mit den Farben und der Fabulierfreude des Orients.

Auch mit diesem Programm haben Paula Quast und Henry Altmann erneut etwas Besonderes erschaffen. Mit ihrer warmen, tiefen Stimme und der klaren, akzentuierten Sprechweise zieht Paula Quast Jung und Alt in ihren Bann, Henry Altmanns musikalische Virtuosität und Einfallsreichtum gestalten farbenreiche Klangteppiche, die den Worten Flügel verleihen. Ob gespannte Erwartung, befreites Schmunzeln oder begeistertes Staunen – alles ist möglich und erwünscht.

Weitere Infos finden Sie hier und hier.

Sie brauchen sich nicht anmelden, der Eintritt zu der Veranstaltung ist frei.

Es handelt sich um eine Veranstaltung der Bibliotheksgesellschaft.

(Zentralbibliothek im Alvar-Aalto Kulturhaus, Porschestraße 51, Tel. 05361-28-2546)

 

Montag, 06. März, 15.30 Uhr und 16.30 Uhr

Bilderbuchkino mit Zilly

Ein schwarzer Kater in einem schwarzen Haus? Hmm, das sieht nach einer Stolperfalle aus. Und so ist es auch. Zilly hat genug von Unfällen dieser Art und hext den Kater kunterbunt. Aber ob der Kater darüber so glücklich ist?

Copyright Beltz&Gelberg/Korky Paul/ Valerie Thomas

Copyright Beltz&Gelberg/ Korky Paul/ Valerie Thomas

Erlebt eine lustige und farbenfrohe Geschichte mit Zilly, der Zauberin und ihrem Kater Zingaro.

Für Kinder ab 3 Jahren.

Anmeldungen bitte unter: 05362/62003 oder stadtbibliothek@stadt.wolfsburg.de

(Stadtteilbibliothek Fallersleben, Hofekamp 10, Tel.05362/ 62003)

 

Dienstag, 07. März, 17.00 bis 18.00 Uhr

Erste Hilfe Onleihe

Mit praktischer Hilfe können Medien der Onleihe auf Ihren eReader, bzw. auf ein Smartphone, Tablet, Notebook heruntergeladen werden.

Die Onleihe auf dem Tablet

Die Onleihe auf dem Tablet

Melden Sie sich dazu einfach unter Tel. 05361-28-2546 an.

Die nächsten Termine im März: 14., 21. und 28.März.

(Zentralbibliothek im Alvar-Aalto Kulturhaus, Porschestraße 51, Tel. 05361-28-2546)

 

Donnerstag, 09.März, 17.00-19.00 Uhr

Smartphoneschule

„Wie lade ich eine App herunter und installiere diese? Wie richte ich mein Smartphone ein und kann es nutzen?“

Diese und andere Fragen sollen bei der nächsten Smartphoneschule am Donnerstag, 09. März von 17.00 bis 19.00 Uhr im Schiller 40 (Schillerstr. 40) ausführlich beantwortet werden.

Smartphoneschule im September

Eine Impression der Smartphoneschule

Das Kooperationsprojekt von dem Medienzentrum, Schiller40/Coworking Space und Stadtbibliothek findet jeweils am zweiten Donnerstag im Monat in der Schillerstraße 40 statt.

Die Veranstaltung ist kostenfrei, bei Fragen melden Sie sich unter Tel. 05361 / 28 28 57.

(Schiller 40/ CoWorking Space, Schillerstr. 40, Tel. 05361/ 8902952)

 Pauline Kölsche





Imke gefiel das Praktikum

6 02 2017

Hallo, ich heiße Imke und bin in der 10. Klasse des Fallerslebener Gymnasiums. Während der letzten drei Wochen habe ich hier in der Stadtbibliothek mein Schülerpraktikum absolviert.

Es hat viel Spaß gemacht und ich habe sehr viel gelernt. Unter anderem wie man Bücher foliert, wieder richtig einsortiert oder wie die Bibliothekssoftware Bibliotheca funktioniert.Vor allem will ich mich bei den freundlichen und geduldigen Kollegen bedanken, die mich durchs Praktikum geführt haben.

An dieser Stelle möchte ich noch eine Buchreihe vorstellen, die mir sehr gut gefällt.

Wie Monde so silbern

Es handelt sich um die Luna-Chroniken von Marissa Meyer. In diesen Büchern werden klassische Märchen, wie Rotkäppchen oder Rapunzel, mit Science Fiction vermischt. Und so wird aus Aschenputtel ein Cyborg namens Cinder. Scarlet (alias Rotkäppchen) sucht mit dem Straßenkämpfer Wolf ihre verschwundene Großmutter und Rapunzel wird nicht in einem Turm, sondern in einem Satelliten gefangen gehalten.
Ich finde, dass die Bücher sehr gut geschrieben sind. Man kann schnell in die Geschichte eintauchen und sich gut in die Charaktere hineinversetzen.

Ausleihbar sind die Bücher unter anderem in der Kinderbibliothek:
Band 1: Wie Monde so silbern (M1400869)
Band 2: Wie Blut so rot (M1401505)
Band 3: Wie Sterne so golden (M1413135)
Band 4: Wie Schnee so weiß (M1600483)





Öffnungszeiten während der Osterferien

14 03 2016

In den Osterferien gelten für die Stadtbibliothek Wolfsburg geänderte Öffnungszeiten:

So sind die Stadtteilbibliotheken in Detmerode, Fallersleben, Vorsfelde, Westhagen und am Hansaplatz  von Freitag, 18. März bis einschließlich Freitag, 1. April nicht geöffnet. Auch der Bücherbus fährt in diesem Zeitraum nicht.

Wir empfehlen unseren Nutzern aus den Wolfsburger Stadtteilen, stattdessen die Bibliotheken im Alvar-Aalto-Kulturhaus (Porschestr. 51) zu besuchen. Hier geht der Betrieb ebenso wie im Bibliotheksantiquariat Aalto Libri zu den gewohnten Zeiten weiter.

Am Montag, Dienstag, Donnerstag und Freitag hat die Kinderbibliothek zusätzlich von 10-13 Uhr geöffnet. Ansonsten gelten die üblichen Nachmittagsöffnungszeiten von 14-18 Uhr und am Samstag von 10-14 Uhr.

Auch am Ostersamstag, 26. März können Sie die Bibliotheken im Alvar-Aalto-Kulturhaus nutzen, nur am Karfreitag (25. März) und am Ostermontag (28. März) bleiben die Bibliotheken im Alvar-Aalto-Haus geschlossen.

Die Onleihe der Stadtbibliothek Wolfsburg hat rund um die Uhr geöffnet.

Foto: Tim Reckmann / pixelio.de

Foto: Tim Reckmann / pixelio.de

He





Selbstlernzentrum Vorsfelde heute (16. Februar) wegen Krankheit zu!

16 02 2016

Das Selbstlernzentrum (Schulbibliothek) Vorsfelde muss heute leider aus Krankheitsgründen geschlossen bleiben.

Sämtliche Leihfristen werden automatisch verlängert.

Geschlossen am Mi., 1 und Freitag, 3. Juli: das Selbstlernzentrum in Vorsfelde

Selbstlernzentrum in Vorsfelde





Buchcasting mit Julius

21 07 2014

Zum Auftakt des JULIUS-CLUBS hatte die Schulbibliothek Fallersleben zusammen mit Schülern der 5. Klasse des Gymnasiums am letzten Freitag ein Buchcasting organisiert.

 

20140718_110336

 

Aus insgesamt 30 Juliusbüchern wurden gemeinsam 3 Sieger ermittelt. Wie bei einer richtigen Casting-Show gab es auch Auswahlkriterien, die die Bücher bestehen mussten, um eine Runde weiter zu kommen. So sollten die Schüler die Bücher nach folgenden Kriterien bewerten: Buchtitel, Cover und Klappentext.

 

Und diese Bücher machten das Rennen:

Elsäßer, Tobias: „Linus Lindbergh und der Riss in der Zeit“

 

linus-lindbergh

 

Littlewood, Kathryn: „Die Glücksbäckerei – Das magische Rezeptbuch“

 

DSCI0340

 

Welsh, Melanie: „Felicity Gallant und das Auge des Sturms“

 

Covervorschau-01

Anschließend wurden von den Schülern kurze Textpassagen aus den Siegerbüchern vorgelesen.

 

20140718_110515

 

Das Casting haben die Schüler gleich genutzt, um sich im Anschluss für den Julius-Club anzumelden und Bücher auszuleihen.





Gaming in der Schulbibliothek Fallersleben

26 06 2014

Kurz vor jeder großen Pause hört man diese Woche Geschrei und Gerenne durch das ganze Schulzentrum. Eigentlich nichts Ungewöhnliches in den Pausen. Allerdings hat das diese Woche einen ganz besonderen Grund.

Die Schulbibliothek hat diese Woche verschiedene Konsolen aufgebaut und zum Spielen aufgerufen. Die Aufregung auf dem Schulhof gilt also der Bibliothek. Wer ist zuerst da und schafft einen begehrten Platz an der Xbox One, Playstation 3 oder WiiU zu ergattern.

Da scheinen die Pausen für viele viel zu kurz zu sein, so dass die Schüler immer wieder daran erinnert werden mussten, dass der Unterricht in wenigen Sekunden wieder anfängt. Glück hatten die, die eine Freistunde hatten und somit die Zeit mit „Zocken“ in der Bibliothek verbringen konnten.

SL273282