Mario, Yoshi und Co. fahren um die Wette!

6 10 2017

10 Jungs im Alter von 8-14 Jahren lieferten sich gestern in der Musikbibliothek ein spannendes Rennen!

Auf der Nintendo Switch wurde Runde für Runde das Mario Kart Turnier ausgetragen.

Die Teilnehmer konnten sich dabei mit verschiedenen Charakteren und Fahrzeugen auf von uns ausgewählten Strecken messen.

Diese Diashow benötigt JavaScript.

Die 2 Stunden waren laut, bunt und vorallem SPANNEND! Vom „Regenbogen-Boulevard“ über „Bowsers Festung“, wurden alle schnell vom Ehrgeiz gepackt, es vielleicht in die Finalrunde zu schaffen. Diese wurde Miguel Özdemir und Luc Niewerth bestritten. Am Ende war es ein knapper aber verdienter Sieg von Miguel, der während des gesamten Turniers ungeschlagen blieb.

Auch für die Jungs, die es leider nicht ins Finale geschafft haben, wurde es nicht langweilig! Sie konnten währenddessen auf der WiiU zusammen Mario Kart spielen oder fieberten mit den anderen Spielern mit – denn es bleib bis zum Schluss spannend.

Die ersten drei Plätze konnten sich zusätzlich über kleine Preise freuen.

Das nächste Mario Kart Turnier wird bestimmt nicht lange auf sich warten lassen.

Jana Schindler





JULIUS-CLUB: Gamingexperten testeten Spiele

28 07 2017

Sie heißen Amy, Jayson, Louis, Cedric, Paula, Annika und Lilly, sind zwischen 11 und 14 Jahre alt und waren ein Teil der über 30köpfigen Gruppe der Gamingexperten des diesjährigen Wolfsburger JULIUS-CLUB.

Während der viertägigen JULIUS-CLUB-Spieletesterveranstaltung, die in dieser Woche in der Musikbibliothek im Alvar-Aalto-Kulturhaus stattfand, sollten sie Konsolen-, Computerspiele und Apps nicht nur spielen, sondern mit einem Bewertungsbogen auch bewerten.

Weiterlesen →





JULIUS-Leseclub in der Kinder-und Jugendbibliothek

20 07 2017

Bei wunderschönem Sommerwetter traf sich eine Gruppe Julianerinnen zum JULIUS-Leseclub in der Kinder- und Jugendbibliothek. Nach einer Begrüßungsrunde, in der sich alle kennenlernen konnten, wurde über die gelesenen JULIUS-CLUB-Bücher geplaudert. Jede stellte mindestens ein Buch vor, das ihr besonders gut gefallen hatte.

Weiterlesen →





Sommerferien in der Stadtbibliothek Wolfsburg

27 06 2017

Ihr seid planlos in den Sommerferien?
Eure Freunde fahren weg und ihr bleibt Zuhause?

dav

Dann habe ich einen Tipp für euch! Kommt doch ganz einfach in die Stadtbibliothek Wolfsburg. Wieso? Das erzähle ich euch jetzt:

Weiterlesen →





Das Praktikum in der Stadtbibliothek Wolfsburg

26 06 2017

Mein Praktikum in der Stadtbibliothek Wolfsburg hat mir sehr gefallen. Ich bin froh, dass ich das Praktikum hier machen konnte und kann mir vorstellen in diesem Bereich später etwas beruflich zu machen. Ich wurde sehr freundlich aufgenommen, habe viele nette Leute kennengelernt und mich sehr wohl gefühlt. Außerdem habe ich auch einen guten Einblick in die Arbeitsabläufe bekommen.

Um das Praktikum habe ich mich beworben, weil ich mich für Kunst, Musik und Bücher interessiere und selber auch Klavier spiele, viel zeichne und oft lese.

Das Praktikum war sehr abwechslungsreich für mich, da ich auch bei anderen Zweigstellen und Schulen war und sogar fast jeden Tag was anderes gemacht habe. Dazu habe ich auch noch Einblicke in die täglichen Aufgaben in der Musikbibliothek, Kinderbibliothek, Zentralbibliothek und in zwei Schulbibliotheken bekommen.

waz.online.de, veröffentlicht am 20.12.2012

Das Praktikum hat mir geholfen mich beruflich besser zu orientieren, da ich nun weiß, was am besten zu mir passt. Ich wollte mich bei jedem bedanken, der mich dabei unterstützt hat, sich die Zeit genommen hat, mir all die Sachen, die es in der Bibliothek zu tun gibt, zu erklären und mir geholfen hat, wenn ich irgendwo nicht weiter gekommen bin.

Luise Puttkammer





So war mein Praktikum bei der Stadtbibliothek Wolfsburg

14 03 2017

Schülerpraktikant Sönke

Manche Leute fragen sich bestimmt, wie man darauf kommt ein Praktikum in so einem Berufsfeld zu absolvieren.

Das war ganz einfach: Ich habe natürlich darauf geachtet, was mir Spaß macht. Ich lese von klein auf gerne und auch das Schreiben an eigenen Bücher gefällt mir sehr. Aber ich habe auch überlegt was mir gefallen könnte und so sind mir auch meine letzten Zukunftstage ins Gedächtnis gekommen, wo ich schon einmal bei einer Bücherei war. Dieser Zukunftstag hat mir von all meinen Zukunftstagen am meisten Spaß gemacht.  Außerdem fand ich es in der Bücherei schon immer sehr schön und fühlte mich hier auch immer wohl. So bin ich dann auf meinen Praktikumsplatz gekommen.

Weiterlesen →





#Gaming

13 02 2017

Am Freitag Morgen war einiges los in der Musikbibliothek. Ein neues Möbelstück mit einer ganz besonderen Aufgabe wurde geliefert.

bildschirmfoto-2017-02-13-um-11-19-51

Hier gibt es alle wichtigen Infos und noch viel mehr Bilder (Weiterlesen)