Montags-Manga

3 04 2017

montags-manga

Neuer Monat, neue Manga. Auch diesen Monat erwarten uns viele neue Manga.

Weiterlesen →





Montags-Manga: In der Welt der Magier und Gilden

6 03 2017

montags-manga

Neuer Monat, neue Manga. Auch diesen Monat erwarten uns viele neue Manga.

Weiterlesen →





Montags-Manga: Liebe liegt in der Luft

13 02 2017

montags-manga

Wer kennt es nicht? Diese permanente Anspannung und Aufregung, wenn man endlich auf die Fortsetzung von seinem Manga wartet, den man gerade liest.

Um Euch über den aktuellen Manga-Monat zu informieren haben wir uns überlegt, Euch am ersten Montag im Monat die Veröffentlichungen aufzuzählen und ein Manga wird Euch genauer präsentiert.

Fangen wir mit dem Februar (etwas verspätet) an.
logo-tokyopop-manga
Bei TOKYOPOP erscheinen diesen Monat 26 Manga, darunter:

  • 7th Garden 4
  • Accel World / Dural – Magisa Garden 2
  • BL Syndrom 3 (Abschlussband)
  • Brynhildr in the Darkness  18 (Abschlussband)
  • Buddy Go! 1
  • Dead Dead Demon’s Dededede Destruction 4
  • Deine Küsse lügen! 2

Weitere Neuerscheinungen findet Ihr hier -> Neuerscheinungen Tokyopop

carlsen-manga-logo
Bei Carlsen Manga sind es 11, darunter:

  • Alice in Murderland 4
  • Attack on Titan – short play
  • Devils and Realist 11
  • Food Wars – Shokugeki No Soma 6
  • Killing Bites 4
  • Kleine Katze Chi 11

Weitere gibt’s hier.

Druck

Zum Schluss noch die 21 von Egmont:

  • AJIN – Demi-Human 8
  • Beast Boyfriend 10
  • Corpse Party Clood Covered 9
  • Darwin’s Game 8
  • Draw 4
  • Ghost in the Shell 1.5 – Human Error Processor
  • Golden Time 7

Und hier der Rest.

Beast Boyfriend von Saki Aikawa

Nachdem Himari mit ihrer Mutter weggezogen ist, ist Himari umso glücklicher, als ihre Mutter wieder heiratet und sie wieder auf ihre alte Schule kann. Vor allem freut sie sich auf ihren Schwarm Saeki, in den sie seit sie denken kann verliebt ist. Doch leider trifft sie auch Keita wieder, der sie damals geärgert hat. Als sie nach der Schule Heim kommt, steht Keita plötzlich vor ihr. Aber was macht er denn bei ihr Zuhause?

U_8607_1A_EMA_BEAST_BOYFRIEND_01.IND8

Quelle: Egmont-Manga

Ein echt toller Manga, in dem es um viel Liebe und Gefühlschaos geht. Ein Muss für Romance-Fans! Bald ausleihbar bei uns in der Schul- und Stadtteilbibliothek Westhagen (M1715021).

Ich hoffe, dass ein paar Veröffentlichungen dabei sind, auf die Ihr Euch freut. Welche Manga werdet ihr Euch diesen Monat kaufen? Also bei mir werden es mind. 8 Stück!

Ich wünsche Euch viel Spaß beim Lesen.

Marle Düring





Manga-Highlights 2016

19 12 2016

Heute möchte ich euch ein paar Manga-Highlights aus 2016 vorstellen. 🙂

Fangen wir an mit:

The Heroic Legend of Arslan

Die Geschichte handelt vom Kronprinzen Arslan aus dem Königreich Pars, dessen Heimat vom Nachbarreich Lusitania angegriffen und erobert wird. Arslans Vater wurde von einem seiner vermeintlich treuesten Gefolgsleuten verraten und Arslan möchte daraufhin Vergeltung üben. Zusammen mit seinem Diener Daryun und weiteren Gefährten macht er sich auf den Weg, um sein Reich von dem geheimnisvollen lusitanischen Krieger Silbermask zurück zu erobern.

Eine brillante Geschichte aus der Feder von Hiromu Arakawa, die auch für ihren Manga und Anime Fullmetal Alchemist bekannt ist.

carlsen.de

carlsen.de

Love Hotel Princess

Schulsprecherin Leila hat es nicht immer leicht. Zusammen mit ihrer Mutter lebt sie in einem Schloss. Doch leider ist es kein Märchenschloss, sondern ein verruchtes Liebeshotel. In der Schule versucht sie, dieses Geheimnis zu bewahren. Leider aber kommt ihr Mitschüler Owaru hinter ihr Geheimnis und möchte allen davon erzählen. Leila versucht das um jeden Preis verhindern.

Wieder eine tolle Story von Ema Tōyama. Ihr könnt euch auch gerne mal ihren Manga xx me! (M1204423 Zentralbibliothek und M1305332 Schulbibliothek IGS) bei uns ausleihen.

egmont-manga.de

egmont-manga.de

Ein Freund für Nanoka

Nanoka beschäftigt immer noch eine unglückliche Beziehung von früher aus ihrer Mittelschulzeit. Dadurch hat sie leider Probleme sich zu verlieben. Auf der Straße begegnet sie einem Mittelschüler, der sich mit seinen Freunden auf der Straße unterhält. Prompt macht sie dem Jungen ein Liebesgeständnis ohne sein Gesicht gesehen zu haben.

Eine bisher wirklich sehr süße Reihe. Bald ausleihbar in der Zentralbibliothek und in den Schulbibliotheken IGS und Vorsfelde.

nanoka

toykopop.de

Miyako – Auf den Schwingen der Zeit

Die schüchterne Miyako, die am liebsten Videospiele spielt, anstatt zu lernen, verliebt sich in den gut aussehenden Hiroto aus ihrer Klasse. Doch dieser ist mit Miyakos Schwester zusammen und es bricht ihr das Herz, die beiden immer herumturteln zu sehen. Eines Tages trägt sie ihr Leid ihrem Mitschüler Shirota vor, was von ihrer Schwester und ihrem Schwarm mit abgehört wird. Sie wünscht sich nichts sehnlicher, als das ungeschehen zu machen und bekommt anonym einen mysteriösen Schlüssel, mit dem sie durch die Zeit springen kann. Sie springt 2 Jahre zurück in die Vergangenheit und möchte die Gelegenheit nutzen, ihre Leben zu ändern.

Ausleihbar in der Kinderbibliothek Wolfsburg (M1608478).

tokyopop.de

tokyopop.de

 

Das war mein kurzer Manga-Rückblick für das Jahr 2016. Dieses Jahr sind echt neue tolle Mangaserien herausgekommen und mein Gehalt ging größtenteils für Manga drauf. Habt ihr einen Manga-Favoriten dieses Jahr? Dann schreibt ihn uns doch in die Kommentare.

Marle Düring





Die Kulturmitte – Japanische Kirschblüte und Manga

13 04 2016

Die Kirschblütenbäume blühen! Und es gibt kaum etwas Schöneres, als sich mit einem Manga in die Sonne unter einen Kirschblütenbaum zu legen und zu lesen!

Japanische Kirschblüten stehen für Schönheit, Aufbruch und Vergänglichkeit. Die Zeit der Kirschblüte markiert einen Höhepunkt im japanischen Kalender und den Anfang des Frühlings.

Quelle: therocketsquirrel.wordpress.com

Quelle: therocketsquirrel.wordpress.com

Auch ist die Zeit des Frühlings die Zeit des Verliebens.

Um in Stimmung zu kommen, eignen sich am besten die Shōjo-Manga von Tokyopop. (Shōjo-Manga = Mädchencomic). Auf ihrer „I-Love-Shojo“- Seite -> http://iloveshojo.tokyopop.de, könnt ihr euch über die neusten Shōjo-Manga informieren und euch mit anderen Lesern austauschen.

Hier eine Liste der Shōjo- Manga, die euch ab 14. April 2016 im Buchhandel erwarten:

Ein Prinz auf Abwegen, Band 2 (Abschlussband)
Hiyokoi, Band 7
Lalala Hallelujah!, Band 2 (Abschlussband)
Mein göttlicher Verehrer, Band 1
My Magic Fridays, Band 10
Nach der Schule: Liebe, Band 2
Scary Lessons, Band 17
Sommer der Glühwürmchen, Band 5

Natürlich könnt ihr euch auch Manga bei uns in der Stadtbibliothek Wolfsburg ausleihen. Hier ein paar Empfehlungen:

Manga aus der Kinderbibliothek

Manga aus der Kinderbibliothek

„My Magic Fridays“ von Arina Tanemura

„Ai liebt Schokolade über alles, doch der fünfte Tag der Woche ist noch besser als Süßes! Denn immer freitags trifft sie ihren Schwarm Mia in der Bibliothek und sie darf dem zuckersüßen Fünftklässler Nekota Nachhilfe geben! Als Ai ihren ganzen Mut zusammennimmt, um Mia eine Liebeserklärung zu machen, funkt ihr allerdings Nekota dazwischen und macht ihr unmissverständlich klar, was er für sie empfindet!“

  • Band 1: Kinderbibliothek (M1505413), Stadtteilbibliothek Fallersleben (M1506031) und Schulbibliothek HNG (M1506030)
Azubine Marle mit ihrer Lieblings-Mangareihe "My Magic Fridays"

Azubine Marle mit ihrer Lieblings-Mangareihe „My Magic Fridays“

„Liebe im Rampenlicht“ von Mai Ando

„Mimi steht total auf Ryota, doch damit ist sie nicht allein. Denn Ryota ist das momentan angesagteste männliche Model! Als Mimi eines Tages auf der Straße als Model gescoutet wird, kann sie ihr Glück kaum fassen, dass sie gleich auch zusammen mit Ryota ein Shooting machen soll.

Doch sie ist schnell zurück auf dem Boden der Tatsachen: Ryota entpuppt sich als ganz anders, als sie ihn sich vorgestellt hat! Mimi fragt sich, warum ausgerechnet sie den Job bekommen hat …“

  • Oneshot: Kinderbibliothek (M1601247)

„Death Note“ von Takeshi Obata und Tsugumi Ōba

„Light ist der absolute Überflieger und so gut in der Schule, dass ihn selbst die Aufnahmeprüfungen zu einer Elite-Universität langweilen.

Doch eines Tages findet er ein rätselhaftes Notizbuch, ein »Death Note«. Wenn man in das Notizbuch den Namen eines Menschen schreibt, so stirbt dieser Mensch. Light findet schnell eine Verwendung für das Notizbuch. Er macht es sich zur Aufgabe, das Böse aus der Welt zu entfernen. Doch es stellt sich ihm die Frage, wo man anfangen soll … und ob man jemals aufhören kann …“

  • Band 1: Kinderbibliothek (M1601014)

Ich wünsch euch viel Spaß beim Manga-Lesen!

Marle Düring





Die Kulturmitte – Mangas? Animes? Kann man das essen?

13 01 2016

Schon oft habe ich erlebt, dass viele nicht wissen, was Mangas und Animes sind oder wo der Unterschied zwischen den beiden Begriffen besteht.

Fangen wir mit den Mangas an:

„Manga“ ist der japanische Begriff für Comic. Bei uns sind Mangas also Comics aus Japan. Die Autoren werden Mangaka genannt. Bei den Mangas gibt es einige Besonderheiten. Sie werden z.B. nicht von links nach rechts, sondern von rechts nach links gelesen.

Quelle: wikipedia.de

Die Leserichtung bei Mangas (Quelle: wikipedia.de)

Auch der Zeichenstil ist bei den Mangas meist einheitlich, z.B. großer Kopf und große „Kulleraugen“.

Weltweit bekannte Mangareihen sind zum Beispiel:

Und aus vielen Mangareihen entstehen Animes.

Das Wort „Anime“ bezeichnet einen in Japan produzierten Zeichentrickfilm.

Zu den oben genannten Mangareihen gibt es auch jeweils eine Anime-Fernsehserie. Diese Fernsehserien können aber teilweise vom Inhalt des Mangas abweichen.

Animes aus der Stadtbibliothek Wolfsburg

Animes aus der Stadtbibliothek Wolfsburg

Es gibt aber auch Animes, die nicht aus einer Mangareihe heraus entstanden sind, wie zum Besipiel:

Auch wenn ihr es nicht gedacht hättet, Die Biene Maja und Heidi sind auch in Japan produzierte Zeichentrickfilme und somit Animes.

Wenn ihr euch mal selbst mit dem Thema „Manga“ und „Anime“ befassen wollt, könnt ihr gerne in die Stadtbibliothek Wolfsburg kommen und euch Mangas, Animes und Bücher rund um das Thema „Japan“ ausleihen.

 

Marle Düring





Manga – Siegerehrung in der Schulbibliothek Fallersleben

24 04 2012

Bilder der Manga-Aktion

 

 

 

 

Der Manga-Malwettbewerb in der Schulbibliothek Fallersleben fand am Dienstag, 24. April seinen Abschluss mit einer Siegerehrung und Ausstellung der abgegebenen Mangas, die alle wunderschön gelungen sind und Osterferienerlebnisse darstellen.
Die stolzen Gewinnerinnen (Jahrgänge 5 – 8) erhielten Urkunden und einen kleinen Preis.
Synnöve Schwieger, Schulbibliothek Fallersleben