Kulturmitte- Professor Layton

5 04 2017

Mich hat das Professor Layton Fieber gefasst!

Ich weiß gar nicht mehr genau, was der Auslöser war, aber kurzentschlossen saß ich am Handy und fand mit Hilfe von Google heraus, dass es noch drei Spiele aus dieser Reihe gibt, die ich nicht kannte. Nach weiterer Recherche stellte sich heraus: Alle sind ausleihbar bei uns in der Stadtbibliothek.

Also bin ich mal fix ´rübergeflitzt und habe mir „Professor Layton und der Ruf des Phantoms“ ausgeliehen und zu Hause den guten alten Nintendo DS Lite ´rausgekramt.

Und dann fing der Spaß an!

Weiterlesen →





Die nächste Woche im Überblick

10 03 2017

Dienstag, 14. März, 17.00 bis 18.00 Uhr

Erste Hilfe Onleihe

Mit praktischer Hilfe können Medien der Onleihe auf Ihren eReader, bzw. auf ein Smartphone, Tablet, Notebook heruntergeladen werden.

Die Onleihe auf dem Tablet

Die Onleihe auf dem Tablet

Melden Sie sich dazu einfach an unter Tel. 05361-28-2546 an.

Die nächsten Termine im März: 21. und 28.März.

(Zentralbibliothek im Alvar-Aalto Kulturhaus, Porschestraße 51, Tel. 05361-28-2546)

 

Mittwoch, 15. März, 16.00 Uhr

Bunte Origamitiere – Als die Raben noch bunt waren

Wir hören, falten und spielen die Geschichte „Als die Raben noch bunt waren“

Beim Falten unterstützt uns die Origamikünstlerin Petra Betscher.

Für Kinder ab 5 Jahren.

Der Eintritt ist frei.

Copyright Thienemann/ Edith Schreiber-Wicke/ Carola Holland

Anmeldungen bitte unter 05361/282529 oder stadtbibliothek@stadt.wolfsburg.de

(Kinderbibliothek im Alvar-Aalto Kulturhaus, Porschestraße 51, Tel. 05361-282529)

 

Donnerstag, 16. März, 16.30 Uhr

Spielenachmittag für Klein und Groß

Nicht nur Computerspiele, sondern auch Gesellschaftsspiele erfreuen sich wachsender Beliebtheit. Spielend lernen und lernend spielen ist für die Stadtbibliothek Wolfsburg ein wichtiges Thema ihrer Bildungsarbeit. Sie veranstaltet dementsprechend in der Zentralbibliothek des Alvar-Aalto-Kulturhauses einen Spielenachmittag für Kinder und Erwachsene.

Die Spieleexpertin Heike Risthaus wird dort viele spannende Spiele, auch aus dem Bestand der Stadtbibliothek, anbieten. Natürlich wird sie die Regeln genau erklären und den Spielverlauf begleiten.

Der Eintritt ist frei, Interessierte melden sich bitte unter der Telefonnummer 05361/28 25 30 in der Stadtbibliothek an.

(Zentralbibliothek im Alvar-Aalto Kulturhaus, Porschestraße 51, Tel. 05361-28-2530)

Samstag, 18. März, 10.00 Uhr bis 14.00 Uhr

Bücherflohmarkt zum Frühlingsanfang

Die Stadtbibliothek lädt Bücherliebhaber und Lesebegeisterte am Samstag zum Stöbern und Schmökern ins Bibliotheksantiquariat Aalto-Libri ein.

Passend zum aktuellen Kreativ Trend sind Handarbeitsbücher zu allen Sparten im Angebot. Aber auch historische Romane für gemütliche Sofa-Abende sind für kleines Geld zu erwerben.

Außerdem gibt es eine Sonderaktion bei dem Kauf von Romanen und Kinderbüchern: Zwei Bücher bezahlen, drei Bücher mitnehmen!

(Antiquariat Aalto Libri im Alvar-Aalto Kulturhaus, Porschestraße 51)

Pauline Kölsche





Spielenachmittag für alle!

9 03 2017

Heute in einer Woche ist es soweit: In der Stadtbibliothek wird gespielt was die Spielbretter hergeben!

Die Spieleexpertin, professionelle Spieleerklärerin und Spieleentwicklerin Heike Risthaus kommt zu uns und veranstaltet einen Spielenachmittag für Klein und Groß.

Wann haben Sie das letzte Mal gespielt?

Weiterlesen →





#Gaming

13 02 2017

Am Freitag Morgen war einiges los in der Musikbibliothek. Ein neues Möbelstück mit einer ganz besonderen Aufgabe wurde geliefert.

bildschirmfoto-2017-02-13-um-11-19-51

Hier gibt es alle wichtigen Infos und noch viel mehr Bilder (Weiterlesen)





Game-Tipp: Pokémon Sonne & Mond

13 12 2016

Weihnachten naht und ihr sucht das perfekte Game für eure Liebsten? Dann aufgepasst, ich habe genau das Richtige für euch und zwar:

sun-and-moon

Am 23. November erschien bei uns in Deutschland Pokémon Sonne und Mond für den Nintendo 3DS. Doch was ist neu an der siebten Generation?

Die Alola-Region

Bei der Alola-Region handelt es sich um eine Inselkette, die aus fünf Inseln besteht (4 natürliche und eine künstliche Insel).
Die vier natürlichen Inseln Mele-Mele, Akala, Poni und Ula-Ula besitzen jeweils einen Schutzpatron in Form eines Pokémon und einen eigenen Inselkönig.

(Quelle: goombastomp.com)

Alola-Region (Quelle: goombastomp.com)

Inselwanderschaft

Die Inselwanderschaft ist ein beliebter Brauch in der Alola-Region. Bei dieser muss der Protagonist die Aufgaben der sieben Captains erfüllen und den Inselkönig der aktuellen Insel besiegen, um die nächste Insel betreten zu können. Die Inselwanderschaft ist gleichzusetzen mit der Pokémon Liga aus vorherigen Spielen.

Z-Attacken

Z-Attacken sind extrem starke Attacken. Benötigt werden für diese Attacken ein Z-Ring und ein passender Z-Kristall. Jedes Pokémon kann eine Z-Attacke erlernen, deren Typ (Wasser = Wasser Z-Kristall)  mit dem Z-Kristall übereinstimmt und das Pokémon muss den entsprechenden Z-Kristall als Item tragen. Die Attacken können pro Kampf aber nur einmal eingesetzt werden.

zatta

Z-Kristall + Z-Ring (Quelle: pokefans.net)

PokéMobil

Bei PokéMobil kann man Pokémon herbeirufen, auf denen man reiten, fliegen, schwimmen u.v.m. kann. Diese Pokémon zählen nicht zum Team des Protagonisten, können aber bei  Bedarf immer gerufen werden. PokéMobil ersetzt so gesehen die VMs (Versteckte Maschinen) aus den vorherigen Generationen.

 

Die Starter-Pokémon

Zu Beginn des Spiels kann man sich, wie üblich, einen von drei Starter-Pokémon aussuchen. In Sonne und Mond sind das Bauz (Typ Pflanze/Flug), Flamiau (Typ Feuer) und Robball (Typ Wasser).

pokemon-sun-and-moon-1-3

Bauz, Flamiau und Robball (v.l.n.r.)

 

Fazit
Ich persönlich habe mir Pokémon Mond gekauft und ich liebe das Spiel! Drei Captains habe ich bisher besiegt und erkunde weiter mit meinem Flamiau die anderen Inseln. Nintendo hat da wieder mal ein klasse Spiel rausgebracht mit vielen neuen Änderungen.

dav

Perfekt als Geschenk

Mehr möchte ich euch nun aber nicht verraten. Wenn ihr Pokémon Sonne oder Mond mal ausprobieren wollt, könnt ihr gerne zu uns in die Bibliothek kommen und die Spiele ausleihen und testen:

  • Mond (M1617997) und Sonne (M1617998) verfügbar in der Schulbibliothek Vorsfelde

Ich wünsche auch ganz viel Spaß beim Spielen!

Marle Düring





Kulturmitte – Baphomets Fluch

9 11 2016

Heute möchte ich Euch eine echt tolle Adventure-Reihe vorstellen! Und zwar:

Die Reihe Baphomets Fluch (engl. Broken Sword), von Revolution Software, besteht aus 5 Teilen:

  • Baphomets Fluch
  • Baphomets Fluch 2: Die Spiegel der Finsternis
  • Baphomets Fluch: Der schlafende Drache
  • Baphomets Fluch: Der Engel des Todes
  • Baphomets Fluch: Der Sündenfall

Handlung:
Der erste Teil der Reihe ist ein Point-and-Click-Adventure und erschien erstmals 1996 für Windows. Das Spiel handelt vom Amerikaner George Stobbart, der seinen Urlaub in einem Pariser Straßencafé genießt. Ein Clown betritt das Café und rennt kurze Zeit später wieder heraus. Es kommt zu einer Bombenexplosion, bei der ein Gast getötet wird. George ermittelt den Fall auf eigene Faust und lernt dabei die französische Journalistin Nicole Collard kennen. Gemeinsam finden sie heraus, dass hinter dem Mord ein Mann namens Khan steckt, der dem Geheimbund der Hashshashin angehört und diese wollen verhindern, dass der Templerorden den Dämonen Baphomet heraufbeschwört. In den weiteren Teilen erlebt man mit Nico und George weitere spannende Abenteuer.

nicole_and_geogre

Nico und George (brokensword.wikia.com)

Spielprinzip:
Der Spieler übernimmt die Rolle des Protagonisten George Stobbart. Da es sich um ein klassisches Point-and-Click-Adventure handelt, bewegt der Spieler die Figur durch Anklicken bestimmter Positionen. Durch Anklicken können auch Gegenstände aufgenommen und Gespräche geführt werden. Untypisch: In einigen Szenen kann George sterben. Also immer schön nachdenken und aufpassen!

abenteuerspiel-baphomets-fluch-2-film-640x480-584b7b67887df98e

Eine Szene aus Teil 2 (Computerbild.de)

Bisher habe ich nur Teil 1-3 gespielt, aber finde die Reihe einfach super! Die Rätsel sind nicht zu leicht, Georges  Kommentare sind witzig und die Storys sind sehr fesselnd und spannend. Wer das Spiel auch mal ausprobieren möchte oder noch das alte zu Hause hat, was aber nicht mehr kompatibel ist, dem kann ich die Revolution 25th Anniversary Collection empfehlen. Die Kollektion beinhaltet Baphomets Fluch 1-5 und 3 weitere Spieler des Entwicklers. Hinzu kommen noch 4 Wendeposter, ein Comic-Kompendium, ein USB-Stick und vieles mehr.

Ich hoffe, ich konnte Euch genauso begeistern von dem Spiel, wie ich es bin und wünsche Euch viel Spaß beim Spielen!

Marle Düring





TOMMI Kindersoftwarepreis: Die Gewinner stehen fest

28 10 2016

Letzte Woche am Freitag war es soweit, die Gewinner des TOMMI Kindersoftwarepreis wurden verkündet.

f5767f7ff9

Hier hatten wir ja bereits ein Zwischenfazit gezogen, doch nun zu einem abschließenden Fazit.

Auch die zweite Woche verlief gut, zwar wurde mir nur davon berichtet, da ich auf Seminar aufgrund meines FSJs war, aber dennoch klappte alles weiterhin mehr oder minder einwandfrei.

In rund 20 öffentlichen Bibliotheken bundesweit wurden die Spiele von Kindern zwischen sechs und 13 Jahren ausgiebig getestet.

Nachdem ich wieder da war, ging es an die Auswertung der Bögen… und davon nicht zu knapp. Einzelbögen, Sammelbögen, die aussagekräftigsten Bögen heraussortieren, es war ordentlich etwas zu tun. Doch letztendlich haben wir alles gut im vorgegebenen Zeitrahmen geschafft.

Unser Sieger in der Kategorie PC waren:

Platz 1 – Royal Trouble 2- Flitterwochenchaos

Platz 2 – Mousecraft

Platz 2 – Die drei ??? und der Riesenkrake

Unser Sieger in der Kategorie Konsolen waren:

Platz 1 – Mario und Sonic bei den olympischen Spielen in Rio 2016

Platz 2 – Lego Dimensions

Platz 3 – Guitar Hero Live

Unser Sieger in der Kategorie Elektronisches Spielzeug waren:

Platz 1 – Lumi Gaming Drone

Platz 2 – Space Hawk

Platz 2 – Anki Overdrive Supertrucks

Unser Sieger in der Kategorie Apps waren:

Platz 1 – Frag doch mal… die Maus

Platz 2 – Playmobil Polizei

Platz 3 – Ubongo

Diese Ergebnisse spiegelten sich zumindest zu Teilen auf der Preisverleihung auf der Frankfurter Buchmesse am 21. Oktober 2016 wieder.

0_225_905_800_dim_800x600_pics_-365826761

Ein Eindruck von der Preisverleihung auf der Frankfurter Buchmesse

In der Kategorie PC gewann „Mousecraft“, als bestes Konsolenspiel wurde „Mario & Sonic bei den Olympischen Spielen in Rio 2016″ ausgezeichnet. Bei den Apps konnte „Playmobil Polizei“ von sich überzeugen und „Anki Overdrive Supertrucks“ wurde zum besten elektronischen Spielzeug gekürt.

Ein guter Abschluss von einem schönen Projekt. TOMMI hat auch dieses Jahr allen wieder viel Spaß und tolle Erinnerungen ermöglicht.

Pauline Kölsche