Kulturmitte – Ein Besuch im Freizeitpark

21 06 2017

Nun ist der Sommer auch endlich bei uns angekommen. Naja zumindest größtenteils. Wurde ja auch langsam Zeit, nach diesem Frühling, der ja wortwörtlich ins Wasser gefallen ist. Heute ist schließlich offizieller Sommeranfang und auch der letzte Schultag für die Schüler in Niedersachsen (und Bremen). Und was könnte man in den Ferien so unternehmen? Freizeitparks besuchen!

Und von denen gibt es echt viele in Deutschland (und dem näheren Ausland).

Außerdem liegen sie oft noch schön gelegen an tollen Städten, mit Zugang zum Meer oder Badeseen und ansonsten kann man sich ja auch in den Wasserbahnen abkühlen.

Heute möchte ich meine Top 3 Freizeitparks vorstellen.

Weiterlesen →





Einhorn feat. Minecraft

20 06 2017

Im diesjährigen Julius-Club der Stadtbibliothek Wolfsburg fand gestern eine Bastelaktion in der Stadtteilbibliothek Hansaplatz statt.

Unter dem Titel: „Diy-Kawai – Pimp Deine Schulsachen“, wurden Notizhefte wahlweise mit Einhornprints oder Minecraftbildern verschönert.

Dabei ging es fast unentschieden aus, denn acht Mädchen bastelten mit Einhorn- und sieben Jungs mit Minecraftbildern. Die Kinder im Alter zwischen 6 und 14 Jahren waren begeistert bei der Aktion dabei, laminierten, klebten und bügelten was das Bastelmaterial hergab.

Für alle Minecraft-Fans die jetzt Lust bekommen haben auch Ihr eigenes Schulheft zu verschönern, kommt hier der ultimative Bastelbuch-Tipp: „Pixelspaß“.

Dieses Buch ist in der Stadtteilbibliothek Hansaplatz erhältlich.

KM





Actionbound-Rallye und Kahoot-Quiz zum Julius-Club

20 06 2017

Schon zum dritten Mal wurde in der Bibliothek Heinrich-Nordhoff-Gesamtschule (IGS) im Julius-Club die Online-Schnitzeljagd Actionbound und das Onlinequiz zu Kahoot veranstaltet. Hier ein Bericht unserer Praktikantin:

Die Klasse 5.4 hat am 19. Juni an einer Rallye in der Schulbibliothek von der IGS teilgenommen. Nachdem die Klasse in zwei Gruppen aufgeteilt wurde, hat die erste Gruppe bei Actionbound mitgemacht und die zweite Gruppe bei Kahoot. Bei Actionbound mussten die Schüler Aufgaben erfüllen und verschiedene Sachen erledigen. Das Kahoot war ein Onlinequiz, bei dem man verschiedene Fragen über Filmfiguren, Länder etc. richtig beantworten oder farbige Elemente nach den Größen ordnen musste. Es war eine sehr schöne Veranstaltung, was man auch den Schülern ansehen konnte.

Praktikantin Luise Puttkammer





Erinnerung: Buchtrailer Workshop

19 06 2017

Noch mehr Infos findet ihr hier.

Pauline Kölsche





Dumm gelaufen …

15 06 2017

Keine Panik!  Weder sind wir Von Idioten umzingelt, noch Gibt’s Probleme. Es ist auch längst nicht Alles Käse. Im Gegenteil! Denn heute begeisterte die Berliner Künstlerin Charlotte Hofmann knapp 30 Schülerinnen und Schüler der fünften Klassen der Realschule des Schulzentrums Vorsfelde mit ihrem Zeichenworkshop zur beliebten Comicfigur Greg aus dem gleichnamigen Weltbestseller Gregs Tagebuch. Die Kinder lernten u. a., beim Malen von Greg‘s  Kopf an eine Uhr zu denken: Ein Uhr – drei Haare, drei Uhr – rechtes Ohr, neun Uhr – Nase. Mit der entsprechenden Maltechnik ausgestattet brachten die Teilnehmer beachtliche Ergebnisse zutage, die allesamt Echt [nicht] übel waren.

Und so verließen alle gleichermaßen zufrieden die Bibliothek.

Zu guter Letzt noch signierte die Zeichnerin ein unsere J.C.-Ausstellung begleitendes Greg-Portrait, welches die Sammlung ausgelegter Bücher bis zu den bevorstehenden Sommerferien zieren wird.

Charlotte Hofmann

Sieb





Erste JC- Veranstaltung: Zeichenworkshop zu „Gregs Tagebuch“

15 06 2017

Gestern startete der Julius Club in eine neue Phase: mit der ersten Veranstaltung.

Künstlerin Charlotte Hofmann zeigte den Julianern, wie man die Hauptfigur aus Jeff Kinneys Comic-Roman illustriert – wie man seine Mimik, seine Gefühle und seine Körperhaltung zum Ausdruck bringt.

Charlotte Hofmann arbeitet als Künstlerin und Illustratorin, hat mehrere Bilder- und Geschenkbücher illustriert und auch eigene Comics, z.B. „Faffi“ gezeichnet.

Los ging es gestern Vormittag mit einer Klasse der Eichendorffschule. Begeistert zeichneten die 25 Schüler und Schülerinnen die Hauptfigur Greg unter Anleitung der jungen,charismatischen Illustratorin und Schnellzeichnerin aus Berlin.

Weiterlesen →





Grundschüler bastelten Traumfänger in der Zweigstelle Hansaplatz

14 06 2017

Immer wieder montags kommen Schüler mit der Nachmittagsbetreuung der Grundschule Alt-Wolfsburg zu uns in die Stadtteilbibliothek Hansaplatz, um nach interessanten Medien zu stöbern, vor Ort Gesellschaftsspiele zu spielen oder sich einfach eine Geschichte vorlesen zu lassen.

Gestern gab es in der Stadtteilbibliothek eine besondere Aktion für die Schüler, die sich derzeit mit dem Thema Indianer beschäftigen.

Aus Papptellern, einem Locher, Federn und vielen bunten Fäden entstanden in kürzester Zeit ganz tolle und bunte Traumfänger.

Ein besonders schönes Bastelheft um eigene Traumfänger herzustellen gibt es unter dem Titel: „Fantastische Traumfänger: mit Federn, Perlen und Bändern„.

Mit dem Buch „Das Pappteller-Bastelbuch: lustig-bunte Bastelideen gegen Langeweile“ lassen sich noch weitere schöne Bastelprojekte umsetzen.

KM