Die nächste Woche im Überblick

17 11 2017

Montag, 20.November, 16.30 Uhr

Bilderbuchkino

Die verlorene Weihnachtspost

Ausgerechnet zu Weihnachten am 24. Dezember geht ein wichtiger Brief für den Weihnachtsmann verloren. Und fällt dem kleinen Hasen und dem Holunderbär vor die Füße. Die beiden zögern nicht lange und ziehen los, um den Weihnachtsmann zu suchen. Das ist gar nicht so leicht im tief verschneiten Winterwald! Aber Glaube versetzt Berge. Und wahre Freundschaft erst recht…

(Stadtteilbibliothek Hansaplatz, Hansaplatz 17, Tel. 05361 6 10 39)

 

Dienstag, 21. November, 17.00 bis 18.00 Uhr

Erste Hilfe Onleihe

Mit praktischer Hilfe können Medien der Onleihe auf Ihren eReader, bzw. auf ein Smartphone, Tablet, Notebook heruntergeladen werden.

OnleiheScreenshotmitTablet

Die Onleihe auf dem Tablet

Melden Sie sich dazu einfach unter Tel. 05361-28-2546 an.

Der nächste Termin im November: 28. November.

(Zentralbibliothek im Alvar-Aalto Kulturhaus, Porschestraße 51, Tel. 05361-28-2546)

 

Donnerstag, 23.November, 17.00 bis 19.00 Uhr

Smartphoneschule

„Wie lade ich eine App herunter und installiere diese? Wie richte ich mein Smartphone ein und kann es nutzen?“

Diese und andere Fragen sollen bei der nächsten Smartphoneschule ausführlich beantwortet werden.

Smartphoneschule im September

 

Das Kooperationsprojekt von dem Medienzentrum, Schiller40/Coworking Space und Stadtbibliothek findet jeweils am zweiten Donnerstag im Monat statt.

Die Veranstaltung ist kostenfrei, bei Fragen melden Sie sich unter Tel. 05361 / 28 28 57.

(Schiller 40/ CoWorking Space, Schillerstr. 40, Tel. 05361/ 8902952)

 

Samstag, 25.November, 20.00 Uhr

„Lesetage 2017“

Am Samstag kommt der Poetry Slammer Patrick Salmen in die Stadtbibliothek und tritt mit seinem Programm „Genauer betrachtet sind Menschen auch nur Leute“ auf.

In Kurzgeschichten und Dialogsequenzen beschreibt Patrick Salmen mit wundervoller Komik seinen allgemeinen Zweifel an der Menschheit.

Eine Kooperationsveranstaltung des Hallenbads und der Stadtbibliothek.

Tickets können an der Abendkasse für 17€ erworben werden.

(Zentralbibliothek im Alvar-Aalto Kulturhaus, Porschestraße 51, Tel. 05361-28-2546)

lka





Die nächste Woche im Überblick

10 11 2017

Dienstag, 14. November, 17.00 bis 18.00 Uhr

Erste Hilfe Onleihe

Mit praktischer Hilfe können Medien der Onleihe auf Ihren eReader, bzw. auf ein Smartphone, Tablet, Notebook heruntergeladen werden.

OnleiheScreenshotmitTablet

Die Onleihe auf dem Tablet

Melden Sie sich dazu einfach unter Tel. 05361-28-2546 an.

Der nächste Termin im November: 21. und 28. November.

(Zentralbibliothek im Alvar-Aalto Kulturhaus, Porschestraße 51, Tel. 05361-28-2857)

 

 

Freitag, 17.November, 14.30 Uhr

Bundesweiter Vorlesetag

„Lesen ist ein großes Wunder“

Das Bildungshaus Wolfsburg und LitIn WOB beteiligen sich am bundesweiten Vorlesetag.

Gemeinsam organisieren die Stadtbibliothek, die Volkshochschule Wolfsburg und LitIn WOB den Vorlesetag in Wolfsburg. Es werden in der Stadtbibliothek abwechselnd traditionelle, beliebte und bekannte Erzählungen, Kurzgeschichten und Gedichte vorgelesen.

Ab 14:30 Uhr werden zwei Einzel-Lesungen und ab 15 Uhr eine Mehrfach-Lesung stattfinden. Zu den Einzel-Lesungen wird je ein Flashmob organisiert. Die Mehrfach-Lesung findet auf verschiedenen Sprachen bei Tee, Gebäck und gemütlichen Sitzkissen statt.

14:30

auf dem Hugo-Bork-Platz:  „Ich wollte immer mal einen Liebesbrief schreiben“ mit Sibylle Schreiber.

Pestalozziallee/Proschestraße: „Martin“

15:00

im Aaltohaus: Eine Auswahl an verschiedenen (Kinder-)Büchern wird von mehreren Vorlesern vorgelesen. Freiwillige Vorleser können sich jederzeit melden und die Bühne übernehmen.

(Zentralbibliothek im Alvar-Aalto Kulturhaus, Porschestraße 51, Tel. 05361-28-2546)

lka





Schülerurteil: Sehr gut! E-Learning: Brockhaus-Schülertraining im Deutschunterricht

1 11 2017

An 3 Tagen verteilt arbeiteten einige Schülergruppen des 10. Jahrgangs der Heinrich-Nordhoff-Gesamtschule (IGS) im Fach „Deutsch“ mit der E-Learning Plattform: „Brockhaus Schülertraining“   in der Schulbibliothek an den dort vorhandenen Laptops mit W-Lan-Zugang. Die Stadtbibliothek Wolfsburg eröffnetet dieses neue Selbstlernangebot Mitte September.

 

Zu erreichen ist diese tolle Möglichkeit über die Seiten der Stadtbibliothek Wolfsburg auf www.wolfsburg.de

 

 

In erster Linie ging es den Schülern um das selbständige Erkennen und Aufarbeiten von Grammatik-Löchern. Hierfür eignet sich das Brockhaus Schülertraining sehr gut, weil man frei auswählen kann, welche Abteilung in der Grammatik noch „hakt“.  Außerdem kann man jederzeit zu einer anderen Abteilung wechseln, ohne dass es Minuspunkte gibt oder gar das Programm streikt. Brockhaus arbeitet mit dem genauen Gegenteil: es gibt gar keine Punkte oder Noten, sondern die Möglichkeit es zu üben, bis man selbst weiß „Jetzt kann ich es!“. Oder dass man es noch einmal versuchen sollte, weil der Lernstoff noch nicht sitzt. Dies ist für  Schüler ein sehr entspanntes Lernen und man verliert keine Zeit damit, Stoff zu bearbeiten, den man bereits beherrscht.

Besonders interessant fanden die Schüler den Abschnitt „Deutsch Aufsatz – Bewerbung“. Dies ist in der 10. Klasse natürlich ein  aktuelles Thema. Brockhaus Schülertraining bietet viele Hilfestellungen beim Verfassen der Bewerbungschreiben an.

Eine andere Gruppe konnte mit „Deutsch Rechtschreibung“ Diktate üben, welche auf die verschiedenen Rechtschreib-Tücken der deutschen Sprache zugeschnitten sind.  Interessant war auch, das die Sprachlerngruppe (Schüler/Innen, die Deutsch erst noch lernen müssen), sich ebenfalls daran wagte und einige gut damit zurecht kamen. Hier wurde vor allem „Deutsch Grammatik“ geübt. Für Schüler/innen, die die deutsche Sprache noch erlernen, eignen sich allerdings auch die Linktipps auf der Liste der „von deutschen Bibliotheken und Berufsverbänden empfohlene Internetangebote zum Erlernen der deutschen Sprache für Flüchtlinge“.

Das Brockhaus Schülertraining ist konzipiert für den Lernstoff der 5. – 10. Klasse und umfasst die Fächer: Mathematik, Englisch, Deutsch – Aufsatz, Rechtschreibung, Grammatik, Latein, Französisch. Für lernende Erwachsene ist es ebenfalls geeignet und kann auch für Eltern ein guter Test sein, ob der Lernstoff der Kinder überhaut noch im eigenen Gedächtnis vorhanden ist.

Sehr praktisch: man kann jederzeit von zu Hause aus üben, z.B. wenn eine Klassenarbeit vor der Tür steht. Mit gültiger Bibliocard und dem persönlichen Passwort ist man schnell eingeloggt und kann problemlos starten.

Das Urteil der teilnehmenden Schüler war „Sehr gut!“

Schwieger, Schulbibliothek HNG (IGS)

 





Die nächste Woche im Überblick

20 10 2017

Dienstag, 24. Oktober, 17.00 bis 18.00 Uhr

Erste Hilfe Onleihe

Mit praktischer Hilfe können Medien der Onleihe auf Ihren eReader, bzw. auf ein Smartphone, Tablet, Notebook heruntergeladen werden.

OnleiheScreenshotmitTablet

Die Onleihe auf dem Tablet

Melden Sie sich dazu einfach an unter Tel. 05361-28-2546 an.

Die nächsten Termine im November: 07. und 14. November.

(Zentralbibliothek im Alvar-Aalto Kulturhaus, Porschestraße 51, Tel. 05361-28-2546)

 

Mittwoch, 25.Oktober, 16.00 Uhr

Bilderbuchkino zu Halloween

Das kleine Gespenst

Wir hören und sehen die Geschichte „Das kleine Gespenst“ von Otfried Preußler. Anschließend basteln wir ein Skelett.

Für alle Kinder ab 4 Jahren und ihre Eltern.

Der Eintritt ist frei.

Bitte anmelden unter 05361/282529 oder per Mail unter stadtbibliothek@stadt.wolfsburg.de

(Kinder- und Jugendbibliothek im Alvar-Aalto-Kulturhaus, Porschestr. 51)

 

lka





Die nächste Woche im Überblick

13 10 2017

Dienstag, 17. Oktober, 17.00 bis 18.00 Uhr

Erste Hilfe Onleihe

Mit praktischer Hilfe können Medien der Onleihe auf Ihren eReader, bzw. auf ein Smartphone, Tablet, Notebook heruntergeladen werden.

OnleiheScreenshotmitTablet

Die Onleihe auf dem Tablet

Melden Sie sich dazu einfach unter Tel. 05361-28-2546 an.

Der nächste Termin im Oktober: 24. Oktober.

(Zentralbibliothek im Alvar-Aalto Kulturhaus, Porschestraße 51, Tel. 05361-28-2546)

 

Mittwoch, 18.Oktober, 16.00 Uhr

App Check

Gemeinsam testen wir die besten Kinderapps.

Thema: Die kleine Raupe Nimmersatt

Anmeldung unter Tel. 05361-28-2529 oder Tel. 05361-28-2526.

(Kinder- und Jugendbibliothek im Alvar-Aalto-Kulturhaus, Porschestr. 51)

 

Mittwoch, 18.Oktober, 16.00 Uhr

Literatur in Detmerode

Reinhard Altenberg liest wieder! Diesmal Prosa und Gedichte von Peter Härtling.

Im Juli ist Peter Härtling im Alter von 83 Jahren gestorben. Dies soll Anlass sein, aus wenigen seiner vielen und verschiedenartigen Texten zu lesen.

Eintritt: 2 €

pl_lesdet_phaertling_altenberg_lay_17_1009.pdf

Veranstalter: VHS und Stadtbibliothek Wolfsburg

Bei Fragen melden Sie sich in der Stadtteilbibliothek Detmerode.

(Stadtteilbibliothek Detmerode, Detmeroder Markt 4, Tel. 05361/ 87819)

 

lka





Die nächste Woche im Überblick

29 09 2017

Donnerstag, 05. Oktober, 10.00 bis 12.00 Uhr

Mario Kart Tunier

Für Kinder ab 8 Jahren.

Bitte melden Sie sich unter der Telefonnummer 05361/28-2641 an.

(Musikbibliothek im Alvar-Aalto Kulturhaus, Porschestraße 51, Tel. 05361-28-2641)

lka

 





Die nächste Woche im Überblick

22 09 2017

Montag, 25. September, 16.00 bis 18.00 Uhr

Wir basteln mit Euch aus Naturmaterialien wie Zapfen, kleine Figuren.

Für Kinder ab 4 Jahren. (Die Veranstaltung ist bereits ausgebucht!)

(Stadtteilbibliothek Hansaplatz, Hansaplatz 17, Tel. 05361/61039)

 

Dienstag, 26. September, 17.00 bis 18.00 Uhr

Erste Hilfe Onleihe

Mit praktischer Hilfe können Medien der Onleihe auf Ihren eReader, bzw. auf ein Smartphone, Tablet, Notebook heruntergeladen werden.

OnleiheScreenshotmitTablet

Die Onleihe auf dem Tablet

Melden Sie sich dazu einfach an unter Tel. 05361-28-2546 an.

Die nächsten Termine im Oktober: 10., 17. und 24. Oktober.

(Zentralbibliothek im Alvar-Aalto Kulturhaus, Porschestraße 51, Tel. 05361-28-2546)

 

Donnerstag, 28. September, 19.00 bis 21.00 Uhr

Am Donnerstag kommt mal wieder Dr. Lutz van Dijk  hier in die Stadtbibliothek und liest aus einem seiner Bücher.

Dieses Mal ist es „Afrika – Geschichte eines bunten Kontinents“. Lutz van Dijk lebt in Kapstadt. Er stellt die Vielfalt Afrikas vor und klärt über historische und aktuelle Fluchtursachen in Afrika auf.

Der Eintritt ist frei.

Am Freitag liest er auch im Vorsfelde Lernzentrum vor Schülern vor.

Eine Kooperation der Bibliotheksgesellschaft und des Bildungshauses Wolfsburg.

(Zentralbibliothek im Alvar-Aalto Kulturhaus, Porschestraße 51, Tel. 05361-28-2546)

lka