Talk about music!

28 03 2017

Die Frage, womit man gemeinhin Island in Verbindung bringt, ergibt in der Regel folgende Antworten: Vulkane, Geysire, Kälte, Eis, Schnee und natürlich Björk. Doch wussten Sie, dass Island mit etwa 40 Musikfestivals pro Jahr aufwarten kann? Kann nicht sein! 40 Festivals in einem Land mit einem gefühlt ewigen Winter? Wie geht das zusammen? Nun, Island kennt nicht nur Björk, sondern auch andere, weit über die Landesgrenzen hinaus bekannte Bands. Beispiele gefällig? Spontan fallen mir da Gus Gus ein, The Sugarcubes und Sigur Ros, die mit Olsen Olsen auf dem Longplayer Ágætis byrjun gar in einer eigens kreierten Sprache, Vonlenska, daherkommen. Wer weitere Infos zu Islands Musikszene sucht, dem sei hier der Artikel Pop, Punk und Politik in Island: Die Möglichkeit einer Insel der TAZ ans Herz gelegt. Den Rest des Beitrags lesen »





Kulturmitte – Leipziger Buchmesse 2017: Was gibt es Neues?

22 03 2017

Besuche der Leipziger Buchmesse in den gläsernen Messehallen liegen für mich schon einige Jahre zurück. Ich kenne auch noch die alten Messehallen in der Innenstadt, Buchmesse mitten in der Stadt war schon etwas ganz Besonderes.
Die Frankfurter Buchmesse im Oktober jeden Jahres habe ich dagegen viel regelmäßiger besucht und die Veränderungen in Auftritt, (Bildungs-) Angebot, Gastland, Schwerpunktthemen usw. miterleben können.

Jetzt zieht es mich aber wieder in die sächsische Metropole. Vergleichen möchte ich die beiden herausragenden Buchmessen in Deutschland sowieso nicht.
Jede Messe hat ihre eigene Authentizität.

Leipziger Buchmesse, Zugriff 22.3.17

Weiterlesen →





Raupe Nimmersatt frisst sich durch die App

21 03 2017

Wer kennt sie nicht? – Die Geschichte der kleinen Raupe Nimmersatt.

Gestern hatten wir  in der Stadtteilbibliothek Fallersleben zusammen mit Kindern und Eltern eine andere Version der Geschichte kennengelernt und zwar in einer Kinder-App.  Zum ersten Mal hatten wir zu einem neuen Veranstaltungsformat zu uns in die Bibliothek eingeladen. Hier sollte es in erster Linie um die Vorstellung der App gehen und natürlich das gemeinsame Ausprobieren.

Eine App für kleine Kinder? – Muss das denn sein? Schon vor der Veranstaltung hatten uns einige kritische Fragen erreicht. Heute möchten wir uns diesen Fragen stellen, indem wir auf die Veranstaltung detaillierter eingehen.

Weiterlesen →





Erfolgreicher Origami-Nachmittag

17 03 2017

Am Mittwochnachmittag hieß es in der Kinderbibliothek Papier gezückt und los geht es!

Die Kinder haben sich getroffen, um mit der Origamikünstlerin Petra Betscher verschiedene Figuren aus dem Buch von Edith Schreiber-Wicke und Carola Holland

„Als die Raben noch bunt waren“ (M1619044)

nachzustellen.

Weiterlesen →





Achtung Lecker! Kochen mit dem Thermomix – eine Medienempfehlung

16 03 2017

Wie vielen anderen bin auch ich dem Wahn der Thermoküchenmaschinen verfallen. Eigentlich habe ich mir das Gerät angeschafft um im Sommer in meiner Gartenlaube Marmelade, Rohkostsalate oder einen dampfgegarten Zupfkuchen zuzubereiten, aber im Moment teste ich mich durch die verschiedensten Bücher der Bibliothek und das sind mittlerweile ziemlich viele geworden. Klassische Bücher oder auch über die Onleihe, das ist einfach in der Küche total praktisch.

Aus dem Buch „Hauptgerichte – Rezepte für den Thermomix TM5“ habe ich für meine Familie die Pizza Chili con Carne ausprobiert.

Hier ein paar Eindrücke aus meiner Küche, schnell zubereitet aus leckeren Zutaten und einfach nur köstlich.

Auszuleihen unter dem Barcode M1619874.

Guten Appetit!

RM





„Also, was machen wir als Nächstes?“

16 03 2017

Was haben Alice im Wunderland, The Big Lebowski, Grand Budapest Hotel, Whiplash, Kingsman: The Secret Service, Guardians of the Galaxy und MIB I, II und III gemeinsam?

Richtige Antwort: Sie gehören zu unseren Lieblingsfilmen.

Disneys Alice im Wunderland mit der zauberhaften Mia Wasikowska und Johnny Depp in den Hauptrollen ist ja weithin bekannt und bereits ein moderner Klassiker. Der Dude aus The Big Lebowski ist ein Held meiner Jugend, die Guardians of the Galaxy sind eine bessere Comicverfilmung aus dem Marveluniversum, die Kingsmen entsprechen wohl dem, was heute allgemein mit Zeitgeist beschrieben wird und die MIB sind einfach nur cool. Das Grand Budapest Hotel wiederum is a class of its own und etwas völlig anderes. Man muss schon gehörig überlegen, welchem Genre man diesen witzigen und kurzweiligen Film zuschlagen will. Und Whiplash ist einfach nur genial und völlig zu Recht mit drei Oscars ausgezeichnet worden. Vielen gilt er als einer der besten Filme des Jahres 2014.

Weiterlesen →





Kulturmitte – Essenskultur

15 03 2017

Außergewöhnliche Bürger bei Peter Pane in Hamburg Winterhude

In letzter Zeit sprießen immer mehr Läden aus dem Boden, die gesundes aber dennoch schnelles Essen anpreisen. Seien es nun „gesunde“ Burger wie bei Peter Pane oder Eat with Heart, oder Wraps wie bei Immergrün oder Dean&David. Essen, vor allem was man isst, rückt immer mehr in den Mittelpunkt. Ernährt man sich nun vegan oder vegetarisch, gluten- oder zuckerfrei, oder lässt man jegliche Milchprodukte weg?!

Was sind eigentlich die beliebtesten bzw. momentan bekanntesten Ernährungsweisen? Und was steckt hinter ihnen? Ein kleiner (subjektiver) Überblick.

Weiterlesen →