Neues eLearning-Angebot: Brockhaus Schülertraining

12 09 2017

In der Stadtbibliothek gibt es ab jetzt ein neues, interaktives Online-Selbstlernangebot: Das Brockhaus Schülertraining.

Dr. Birgit Rabofski (Leitung Bildungshaus, links) und Bibliotheksleiterin Petra Buntzoll (zweite von links) eröffnen das eLearning Schülertraining im Lernzentrum der Zentralbibliothek. Annette Rugen (Hauptlektorin der Stadtbibliothek, Mitte) demonstriert mit zwei Auszubildenden erste Übungen.

Mit dem Brockhaus Schülertraining können Sie ohne schulischen Lerndruck, ganz nach eigener Zeiteinteilung lernen. Das Programm bietet abwechslungsreiche Übungen in den Fächern Deutsch (Aufsatz, Rechtschreibung, Grammatik), Englisch, Französisch, Latein und Mathematik. Sie können sich damit durch eigenständiges Vertiefen und Üben auf Prüfungen vorbereiten, Wissen für Hausaufgaben und Referate abrufen oder ganz einfach interaktiv am Laptop, Tablet oder Smartphone üben und danach gleich ohne Kontrolle von außen selbst überprüfen, ob Sie die Aufgaben richtig gelöst haben.

Die Lerninhalte sind für Schüler und Schülerinnen der 5. bis 10. Klasse geeignet. Aber natürlich können auch Eltern, Großeltern, Lernhelfer oder Erwachsene ganz bequem zuhause oder unterwegs das Brockhaus Schülertraining nutzen, wenn sie ihre Kenntnisse in deutscher Rechtschreibung und Zeichensetzung, Dreisatz, Zins- und Prozentrechnung überprüfen oder englische, französische oder lateinische Vokabeln wiederholen wollen.

Das Schülertraining ergänzt zudem sehr gut das digitale Bibliotheksangebot „DUDEN Basiswissen Schule“ für die gleiche Zielgruppe und auch entsprechende VHS-Kurse.

Alles, was man dafür braucht ist ein gültiger Bibliotheksausweis (bis 20 Jahre kostenlos), die Ausweisnummer und das Passwort fürs Login, eine Internetverbindung (WLAN ist in der Bibliothek kostenlos) und ein eigenes mobiles Endgerät oder ein Laptop (kann in der Zentralbibliothek geliehen werden).

Viel Spaß beim Lernen!

lka