JULIUS-CLUB 2017: Tolle Abschluss-Veranstaltung im MGH

24 08 2017

Wie auch im letzten Jahr begrüßten wir auch dieses Jahr wieder die fleißigen JULIANER im Mehrgenerationenhaus. So schnell ging der elfte JULIUS-CLUB vorbei und wir blickten in viele zufriedene und gespannte Gesichter. Denn heute sollten die Diplome vergeben werden! Dafür kam sogar die Sonne heraus und wir feierten den Abschluss an einem tollen Sommertag.

Der diesjährige Julius Club hatte über 250 Teilnehmer, 136 Jugendliche lasen mehr als zwei Bücher, 91 Jugendliche sogar über fünf Bücher. Auch elf super Kreativbeiträge wurden eingereicht und ausgestellt.

Die musikalische Eröffnung erfolgte durch die Schülerband des THGs unter Thilo Schulz, dann begrüßte Hartwig Erb, Vorsitzender des Bildungshausausschusses, als Vertretung für Oberbürgermeister Mohrs, die rund 170 Gäste. Er lobte die rege Teilnahme, sprach die Geschenke an und erwähnte auch noch einmal dankend die Sponsoren und Unterstützer.

Diese Diashow benötigt JavaScript.

Nach einer erneuten musikalischen Einlage, sprach Herr Fortmeier, Vertreter der VGH-Direktion Celle. Er sei stolz, dass es in ganz Niedersachsen dieses Jahr rund 6000 JULIANER gab, denen ein abwechslungsreiches Programm geboten worden war. (Hier kann man dazu stöbern)

Der JULIUS- Club verfolge zwei große Ziele: Er soll Begeisterung für das Lesen und Schreiben wecken und Bibliotheken unterstützen, indem der Jugendbuch-Bestand erweitert wird. Ziele, die dieser JULIUS- Club wieder erfolgreich umgesetzt hat. Auch er sprach seinen Dank aus.

Diese Diashow benötigt JavaScript.

Als nächstes, nach einer musikalischen Unterbrechung, sprach Petra Buntzoll, Leiterin der Stadtbibliothek und lobte den Lesesommer mit tollen und gut besuchten Veranstaltungen. Sie hatte auch ein wenig nachgeforscht und die meist gelesenen Bücher vorbereitet:

Gangsta-Oma von David Walliams

Der total verrückte Elterntausch von David Baddiel

Super Sarah von A. B. Saddlewick

Nun kam Frau Horstmann, Leiterin der Kinder und Jugendbibliothek, nach vorne und begann mit der Verleihung der Diplome, ein Punkt auf den viele Kinder sicher schon sehnsüchtig gewartet hatten. Sie kürte Marie Therese, welche mit 68 Büchern die diesjährige Lesekönigin ist, und auch noch andere fleißige Leser.

Dann wurden auch alle anderen Kinder aufgefordert, sich ihr Diplome und kleinen Geschenke abzuholen und wurden dabei feierlich von der Band des THGs begleitet.

Nachdem alle ihr Diplom und Geschenke hatten, wurde sich noch bei einem Stück Kuchen und einer Tasse Kaffee oder Tee über das aktuellste Buch ausgetauscht.

Es war ein schöner Nachmittag für alle Beteiligten und wir freuen uns auf das nächste Jahr.

Pauline Kölsche


Aktionen

Information

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s




%d Bloggern gefällt das: