Crossroads

24 08 2017

Die Legende besagt, dass der Bluesmusiker Robert Johnson seine Seele an den Teufel verkaufte, um besser Gitarre spielen zu können. Ort dieser Begegnung war eine Kreuzung in Mississippi im sonnigen Süden der Vereinigten Staaten von Amerika, eine Kreuzung, wie es sie unzählige Male in den USA gibt.

The Magnolia State ist ca. 125.000 Quadratkilometer groß und gänzlich frei vom Schlechtwetterverdacht, im Gegensatz zu Deutschland im Jahr 2017. Und obwohl für viele der diesjährige Sommer noch nicht einmal so richtig begonnen hat, naht mit dem ersten Septembertag des Jahres schon der meteorologische Herbstanfang. Dieses Jahr markiert er das Ende eines verregneten Sommers, steht aber womöglich auch für den Beginn eines goldenen Herbstes. Für viele ist er jedoch trotz aller Verheißungen die nach dem Winter unbeliebteste Jahreszeit (Quelle). Um den Bogen zum eingangs erwähnten Robert Johnson zu spannen: Eine einfache Google-Suchanfrage nach Herbstblues bestätigt diese These. Motivations- und Selbsthilfetipps aller Art machen die Runde und füllen die ersten (relevanten) Seiten der Trefferliste. Dabei muss die unbeliebte Jahreszeit nicht zwangsläufig in die Depression führen. So bemerkt die Rheinische Post treffend an, wie abwechslungsreich und vielfältig der Herbst doch eigentlich ist.

Vielfältig ist auch das deutsche Mehrparteiensystem. Womit wir dann endlich beim Thema wären, denn längst wirft der politische Herbst seine Schatten voraus.

Kreuzungen gehen ja immer mit Entscheidungen einher und stehen geradezu sinnbildlich für die Frage, welchen Lebensweg man einschlägt und wohin die Reise geht.

Mit Blick auf die bevorstehenden Bundestagswahlen darf man also durchaus gespannt sein. Siegt die Lust auf Veränderungen oder bleibt alles beim Alten?

Im Selbstlernzentrum Vorsfelde überbrücken wir demnächst die Zeit bis zu den Wahlen mit einer Ausstellung zum politischen System der Bundesrepublik Deutschland.

Gleichzeitig empfehlen wir unseren Leserinnen und Lesern die Internetseiten der Bundeszentrale für politische Bildung (Tipp: Durchstöbern Sie die Seiten der Bundeszentrale direkt aus der Google-Trefferliste heraus. Benutzen Sie dazu das mitgelieferte Google-Eingabefeld.). Für die wankelmutigen unter Ihnen hat die Bundesbehörde den Wahl-O-Mat ins Leben gerufen, den wir Ihnen ebenfalls wärmstens anvertrauen möchten.

Bleiben Sie orientiert.

Sieb


Aktionen

Information

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s




%d Bloggern gefällt das: