Spielenachmittag für alle!

9 03 2017

Heute in einer Woche ist es soweit: In der Stadtbibliothek wird gespielt was die Spielbretter hergeben!

Die Spieleexpertin, professionelle Spieleerklärerin und Spieleentwicklerin Heike Risthaus kommt zu uns und veranstaltet einen Spielenachmittag für Klein und Groß.

Wann haben Sie das letzte Mal gespielt?

Nicht nur Computerspiele, sondern auch Gesellschaftsspiele erfreuen sich wachsender Beliebtheit.  Diesen Trend nimmt die Stadtbibliothek Wolfsburg auf und veranstaltet in der Kunstecke des Alvar-Aalto-Kulturhauses am 16. März um 16:30 Uhr einen Spielenachmittag für Kinder und Erwachsene. Das Tolle: Neben dem Geschehen auf dem Spielbrett entwickeln sich auch interessante Gespräche.

„Spiele zu Testen und gemeinsam Spaß zu haben ist das Ziel der Spielenachmittage“, so Risthaus.

Die Spieleexpertin, die zusammen mit ihrem Mann einen Spieleverlag gegründet hat, wird an diesem Nachmittag viele spannende Spiele, auch aus dem Bestand der Stadtbibliothek, anbieten. Natürlich wird sie die Regeln genau erklären und den Spielverlauf begleiten. Die Spielleidenschaft entwickelte sich bei Heike Risthaus schon in der Schule und dann besonders im Jurastudium.

Drei Fragen an Heike Risthaus (Quelle: Wolfsburger Nachrichten)

So finden Sie das perfekte Spiel

Wie finden Familien das perfekte Spiel für sich?

Ausprobieren ist da der beste Weg. Nur so lässt sich herausfinden, was allen Familienmitgliedern gefällt und wirklich Spaß macht. Außerdem lohnt sich die Beratung im Fachhandel – am besten erklären Sie ganz genau, was sie haben möchten.

Spielen ist intensiv: Wie Vermeiden die Mitspieler Streit?

Wer wie spielt, ist eine Typfrage. Wer sich schnell ärgert, wird das auch beim Spielen nicht unbedingt im Griff haben. Es hilft aber, ein Spiel zu spielen, das wirklich jedem gefällt.

Was finden Sie besser: Spieleklassiker oder Neuerscheinungen?

Beides hat seine Reize. Wenn die Oma zu Besuch ist, spielen wir Mensch-ärgere-dich-nicht, mit Freunden eher neuere Spiele.

Der Eintritt für den Spielenachmittag ist frei, aber Interessierte melden sich bitte unter der Telefonnummer 05361/28 25 30 in der Stadtbibliothek an.

Pauline Kölsche


Aktionen

Information

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s




%d Bloggern gefällt das: