Lautes Gebrüll in der Stadtteilbibliothek Fallersleben!

21 02 2017

Hier war gestern der Dschungel los. Zahlreiche Kinder und Eltern kamen zur Dschungelparty und mussten durch viel Geschick und Wissen mehrere Prüfungen meistern, um anschließend eine Dschungel-Urkunde zu erlangen.

Zunächst wurde das Wissen der Kinder auf den Prüfstand gestellt: Welche Tiere leben im Dschungel? Wie sieht es im Dschungel überhaupt aus und wie klingt der Dschungel? Anschließend sollten mit Hilfe eines Tiptoi-Stifts mehrere Tiergeräusche erkannt werden.

20170220_164033

Fleißig wurde von allen mitgeraten.

Gar nicht so einfach! Aber durch ein paar kleine Tipps wurde auch das gemeistert. Genauso wie die Tierrätsel, die daraufhin folgten. Hier ein kleiner Auszug:

„Tief im Urwalddschungel wohnt ein langes Tier.

Es sieht aus wie ein Seil. Welches Tier such ich hier?“ – Na, erraten?

Mit dem Sandtheater wurde dann die Geschichte „Wo ist Mami?“ von Axel Scheffler erzählt, die für viel Gelächter sorgte und somit auch viele Fans fand.

Mit unseren Prüfungen waren wir aber noch lange nicht am Ende. Es mussten noch Tierpantomime, Elefantenschwanzspiel und Stopptanz der Tiere gemeistert werden.

Elefantenschwanzspiel

Elefantenschwanzspiel

Stopptanz der Tiere

Stopptanz der Tiere

Anschließend ging es dann zu einem lustigen Fotoshooting.

20170220_172416

Mit der Übergabe der Dschungel-Urkunden waren dann auch alle Prüfungen bestanden und die kleinen wilden Tiere machten sich langsam auf den Nachhauseweg.

Und hier die Verursacher des Dschungels: Carolin Knopf und Inna Günther

Und hier die Verursacher des Dschungels: Carolin Knopf und Inna Günther