Medientipp – Dark Elements

12 12 2016

Heute möchte ich euch die Trilogie vorstellen, die meine Leseflaute beendet hat. Es handelt sich um die Trilogie „Dark Elements“ von Jennifer L. Armentrout.

img_20160929_171428

In dem ersten Teil „Steinerne Schwingen“ geht es um Layla, die sich nichts sehnlicher wünscht, als richtig zu ihrer Ersatzfamilie dazu zu gehören. Ihre Familie sind die Wächter, die sich nachts in Gargoyles verwandeln und auf Dämonen-Jagd gehen. Doch Layla ist kein gewöhnliches Mädchen, denn in ihren Adern fließt Wächter- UND Dämonenblut. Als ob diese Sache nicht schon genug wäre, kann sie mit nur einem Kuss einem Menschen die Seele rauben. Der Horror für sie! Um sich in ihre Ersatzfamilie zu integrieren, geht Layla nach der Schule Dämonen markieren, damit die Wächter sie nachts erledigen können. Doch plötzlich wird sie auf einem ihrer Streifzüge von dem höllisch gut aussehenden Dämon Roth gerettet … und er offenbart ihr das schockierende Geheimnis ihrer Herkunft! Kann sie den Wächtern noch trauen?

Es gibt wenige Bücher, die mich emotional berührt haben. Doch bei diesen Büchern habe ich so ziemlich alle Emotionen durchlebt. Ich war wütend, habe geweint, mich geschämt und auch ziemlich viel gelacht. Der Schreibstil von Jennifer L. Armentrout ist sehr flüssig und sie schreibt auch sehr amüsant. Hier ein Beispiel:

img_20161212_101216

Ich kann diese Trilogie wirklich jedem empfehlen. Bald kommt auch der Schuber raus, mit einer Bonusstory!

Ich wünsche euch viel Spaß beim lesen!

Marle Düring


Aktionen

Information

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s




%d Bloggern gefällt das: