Die nächste Woche im Überblick

2 12 2016

Montag, 05. Dezember, 16.30 Uhr

Zauberhaftes Wintermärchen

Kalt erwischt

Alle Tiere im Wald freuen sich auf den Winter. Aber falsch gedacht. Dieses Jahr fällt der Winter aus! Und was macht man denn nun mit den ganzen Wintersachen? Ist doch klar! Verkaufen! Aber dann geschieht doch etwas ganz Unerwartetes…

Freut Euch auf eine lustige Wintergeschichte und auf eine kleine Überraschung im Anschluss.

Für Kinder ab 3 Jahren.

Anmeldungen bitte unter: 05362/62003 oder stadtbibliothek@stadt.wolfsburg.de

(Stadtteilbibliothek Fallersleben, Hofekamp 10, Tel.05362/ 62003)

 

kalt-erwischt

Copyright Verlagsgruppe Oetinger/ Anja Fröhlich/ Gergely Kiss

 

Dienstag, 06. Dezember, 16.00 bis 18.00 Uhr

Erste Hilfe Onleihe

Mit praktischer Hilfe können Medien der Onleihe auf Ihren eReader, bzw. auf ein Smartphone, Tablet, Notebook heruntergeladen werden.

Die Onleihe auf dem Tablet

Die Onleihe auf dem Tablet

Melden Sie sich dazu einfach an unter Tel. 05361-28-2546 an.

Der nächste Termin im Dezember: 20. Dezember.

(Zentralbibliothek im Alvar-Aalto Kulturhaus, Porschestraße 51, Tel. 05361-28-2546)

 

Mittwoch, 07. Dezember, 15.00 Uhr

Erzählcafé „Winter“

Erzählcafe

In gemütlicher Runde tauschen wir Erlebnisse mit der Winterzeit, auch in der Kindheit und Jugend, aus.

(Zentralbibliothek im Alvar-Aalto Kulturhaus, Porschestraße 51, Tel. 05361-28-2546)

 

Mittwoch, 07. Dezember, 16.15 bis 17.15 Uhr

Kamishibai-Theater

Advent & Weihnachten feiern mit Emma und Paul

kamishibai

Illustrationen: Antje Bohnstedt

Für Kinder ab 3 Jahren.

In Kooperation mit dem Kinder-und Familienzentrum Vorsfelde.

(Stadtteilbibliothek Vorsfelde, Lange Straße 21, Tel.05363/ 71129)

 

Mittwoch, 07. Dezember, 16.00 bis 18.00 Uhr

Literatur in Detmerode, 61. Lesung

Lesung mit Frau Nitropisch

»Rose, oh reiner Widerspruch, Lust,

Niemandes Schlaf zu sein unter soviel Lidern.«

Halina Nitropisch ist Literaturwissenschaftlerin und seit 1993 als freie Autorin und Lyrik-Übersetzerin tätig: 2010 bekam sie ein Übersetzerstipendium beim Literarischen Colloquium Berlin (LCB).

Sie liest aus ihrem Buch:

„Der reine Widerspruch der Rose … Betrachtungen über die poetische Vernunft am Beispiel des Grabspruchs von Rainer Rilkes Verse“,

die auf testamentarische Verfügung des Dichters als Grabinschrift in seinen Grabstein gemeißelt wurden. Sie faszinieren und bleiben rätselhaft, obwohl in den vergangenen Jahrzehnten viel darüber geschrieben wurde.

Die Autorin Halina Nitropisch schildert anhand minutiöser Befragung der Form des Gedichts ihre Betrachtung über den Sinn von Rilkes Gedichts.

Das Buch der Autorin, erscheint Ende 2016 im Bernstein Verlag, Bonn.

Eintritt: 2 €

Veranstalter: VHS und Stadtbibliothek Wolfsburg

(Stadtteilbibliothek Detmerode, Detmeroder Markt 4,Tel. 05361/ 87819

 

Donnerstag, 08.Dezember, 17.00-19.00 Uhr

Smartphoneschule

„Wie lade ich eine App herunter und installiere diese? Wie richte ich mein Smartphone ein und kann es nutzen?“

Diese und andere Fragen sollen bei der nächsten Smartphoneschule am Donnerstag, 08. Dezember von 17,.00 bis 19.00 Uhr im Schiller 40 (Schillerstr. 40) ausführlich beantwortet werden.

Smartphoneschule im September

Eine Impression der Smartphoneschule

Das Kooperationsprojekt von dem Medienzentrum, Schiller40/Coworking Space und Stadtbibliothek findet jeweils am zweiten Donnerstag im Monat in der Schillerstraße 40 statt.

Die Veranstaltung ist kostenfrei, bei Fragen melden Sie sich unter Tel. 05361 / 28 28 57.

(Schiller 40/ CoWorking Space, Schillerstr. 40, Tel. 05361/ 8902952)

Pauline Kölsche


Aktionen

Information

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s




%d Bloggern gefällt das: