Kulturmitte – Demon Road

2 11 2016

Na, wart ihr auch alle am Montagabend unterwegs?

Verkleidet als Monster, als Vampir oder, hochaktuell, als Horror Clown?

Waren die Hausbesitzer gnädig und gab es viel Süßes? Oder musste auch mal Saures verteilt werden?

Für alle, die sich auch nach Halloween in der dunklen Jahreszeit noch ein wenig gruseln wollen, haben wir heute eine Buchempfehlung: Demon Road – Hölle und Highway von Derek Landy.

Derek Landy ist vielen wohl eher durch Skulduggery Pleasant bekannt, nun hat er aber eine neue Trilogie veröffentlicht.

demon-rd-composite-1

Copyright The Demon Road Trilogy

„Wenn ihr glaubt, eure Eltern wären schwierig, dann solltet ihr euch mal mit Amber unterhalten!

Amber Lamont ist gerade 16 Jahre alt, als sie feststellen muss, dass ihre eigenen Eltern sie gerne zum Abendessen verspeisen möchten. Nur so könnten sie ihre Kräfte wieder aufladen. Alles klar: Ambers Eltern sind waschechte Dämonen.
Seitdem ist Amber auf der Flucht. Quer durch die USA ist sie auf der Demon Road unterwegs, einem magischen Straßennetz, das unheimliche Orte und schauerlichste Wesen miteinander verbindet. Sie trifft auf Vampire, Hexen und untote Serienkiller und erfährt nach und nach, was für teuflische Fähigkeiten in ihr stecken …“

Ich habe dieses Buch geschenkt bekommen und muss sagen, von dem, was der Klappentext verspricht, hält das Buch alles… und noch viel mehr!

demon-road

Das Cover des ersten (deutschen) Buches (Copyright LOEWE Verlag)

Das Geschehen des Buches wird aus der Sicht eines allwissenden Erzählers geschildert, was der Spannung und dem Mitfiebern aber keinem Abbruch tut. Man erlebt alles, was der Protagonistin Amber passiert, hautnah mit, auch ihre Kämpfe

Diese werden ziemlich detailliert geschildert, wodurch es mir doch ab und zu eiskalt den Rücken runterlief. Mit Büchern von Stephen King oder ähnlichen Büchern aus diesem Genre habe ich hingegen eigentlich kein Problem.

Trotz des Schauderns, konnte ich das Buch kaum aus der Hand legen. Es wurde in der Mittagspause gelesen, beim Warten in der Arztpraxis, abends viel zu lange im Bett und und und.

Ein durch und durch zu empfehlendes Buch, wenn man sich mitreißen lassen und ein wenig gruseln möchte.

„Demon Road – Hölle und Highway“ ist der erste Band dieser Trilogie, der zweite Band auf Deutsch erscheint voraussichtlich im September 2017, auf Englisch ist die Trilogie mit Desolation (Band 2) und American Monsters (Band 3) bereits abgeschlossen.

Also ab in die Bücherei und dieses grandiose Buch ausleihen!

Pauline Kölsche


Aktionen

Information

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s




%d Bloggern gefällt das: