Bibliothekspraktikum: aufschluss- und abwechslungsreich für Isabel

4 10 2016

Hallo, ich bin Isabel, besuche die 10. Klasse im Humboldt-Gymnasium Gifhorn und ich habe ein Schülerpraktikum in der Stadtbibliothek Wolfsburg gemacht. Letzten Freitag war mein letzter Tag und ich bin tatsächlich beeindruckt, wie schnell diese zwei Wochen vergangen sind. Es war sehr interessant und ich habe gemerkt, dass die Mitarbeiter einer Bücherei viel mehr Aufgaben haben, als das bloße Ausleihen und Einsortieren von Büchern.

  • Besuche an Grundschulen und Kindergärten mit der Fahrbibliothek oder
  • zusammengestellten Medienkisten
  • das Foliieren von Büchern
  • das (Ab)Dekorieren von Schaufenstern

Alles Arbeiten, von denen ich nicht erwartet hätte, dass sie mich in diesen zwei Wochen erwarten würden. Da ich, wie schon gesagt, aus Gifhorn komme, bin ich kein regelmäßiger Nutzer der Bibliothek Wolfsburg, also war ich ziemlich beeindruckt von der Größe des Betriebs. Ich finde es toll, dass es sogar eine eigene Abteilung nur für Musik und Hörbücher gibt.


Passend zum Thema würde ich Ihnen außerdem gerne ein Buch oder eher mehrere Bücher ans Herz legen. Mir persönlich gefallen die Bücher von David Safier sehr gut. Er hat mehrere Bücher verfasst, unter anderem „Mieses Karma“, „Muh!“, „ Jesus liebt mich“ oder „Plötzlich Shakespeare“. Mein Favorit bisher ist „Muh!“.

Es handelt von einer Kuh, die durch Zufall von dem Plan ihres Bauern, sie und ihre Herde an den Schlachter zu verkaufen und zu Burgern zu verarbeiten, erfährt. So flieht sie mit einigen Freunden nach Indien, das Land, in dem Kühe bekanntlich als heilig angesehen werden.

Da diese Bücher in den Bereich Comedy fallen und Humor eine von Person zu Person unterschiedliche Sache sein kann, kann ich nicht wissen, ob Ihnen die Bücher zusagen. Aber wenn Sie das nächste Mal in einer Buchhandlung und/oder Bibliothek stehen und das (meistens quietschgelbe) Cover von einem dieser Bücher sehen, können Sie ja mal einen Blick hinein werfen und entscheiden, ob es Sie anspricht.

Alle in der Stadtbibliothek Wolfsburg zu entleihen www.wolfsburg.de/stadtbibliothek/katalog

Zum Abschluss möchte ich mich gerne noch bei den Mitarbeitern, die während meines Praktikums für mich zuständig waren, für die Freundlichkeit, mit der sie mir entgegengekommen sind, bedanken. Alles in allem war es eine abwechslungs- und aufschlussreiche Zeit!

Isabel W.

 


Aktionen

Information

One response

4 10 2016
scullymacyesabi

Wie schön! Wenn ich nochmal in der 10. Klasse wäre, würde ich mich vielleicht auch für einen Beruf mit Büchern entscheiden. Und bei den Büchern von David Safier kann ich nur zustimmen! Habe vor einigen Jahren Mieses Karma und letztes Jahr Muh! gelesen und war von beiden begeistert!

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s




%d Bloggern gefällt das: