Ein Praktikum in der Stadtbibliothek

21 06 2016

Mein Name ist Leslie de Moll und ich mache zur Zeit eine Ausbildung zur Fachangestellten für Medien- und Informationsdienste. Allerdings in einer anderen Bibliothek, weshalb ich die letzten knapp 2 Wochen in der Stadtbibliothek Wolfsburg als Gastpraktikantin verbracht habe.

Da ich aus einer wissenschaftlichen Bibliothek komme, sollte ich möglichst viele Dinge kennenlernen, die es in „meiner“ Bibliothek nicht gibt.

Wie zum Beispiel die Veranstaltungen des JULIUS-Club. Dieser richtet sich an Kinder im Alter von 10-14 Jahren.  Deshalb gab es letzten Freitag für zwei 6. Klassen eine Veranstaltung in der Zentralbibliothek.

Julius-2016_Handstand_2016_03_02

Dort wurden den Kindern spielerisch einige Bücher vorgestellt, die sie im Rahmen des JULIUS-Club lesen können. Bei diesem Spiel wurden die Bücher anhand des Titels, des Covers, des Klappentextes und einem Textauszug entweder positiv (grüne Karte) oder negativ (rote Karte) bewertet. Die vorgestellten Bücher kamen bei den Schülern unterschiedlich an, was aber nicht heißen muss, das sie schlechter sind als andere. Die Geschmäcker unterscheiden sich nun mal – auch oder gerade was Bücher angeht.

Zudem lernte ich auch die Zweigstellen in Detmerode, in der Heinrich-Nordhoff-Gesamtschule und im Schulzentrum in Vorsfelde kennen. Wie man vermuten kann, sind die Zweigstellen etwas kleiner als die Zentralbibliothek, was sie aber nicht weniger interessant macht. In Detmerode durfte ich zum Beispiel ein Schaufenster zum Thema Urlaub gestalten.

In der Stadtteilbibliothek Fallersleben erlebte ich mein erstes Bilderbuchkino, zusammen mit einer Gruppe von Kindern im Kindergartenalter und ihren Eltern. Das Buch „Lieselotte macht Urlaub“ von Alexander Steffensmeier wurde über einen Beamer auf eine Leinwand projiziert und parallel wurde den Kindern die Geschichte vorgelesen und gefragt, was sie denn in der Urlaubszeit vorhätten.

Lieselotte macht Urlaub

Bilderbuchkino mit Lieselotte. Bildquelle: http://www.fischerverlage.de

Und heute, an meinem siebten Praktikumstag, sitze ich im Selbstlernzentrum in Vorsfelde und verfasse diesen Blogeintrag. Für mich ist das noch einmal etwas ganz anderes, da ich ja nur für einen kurzen Zeitraum hier bin. Anfangs war es für mich nicht ganz so einfach etwas zu finden, über das ich schreiben möchte, aber nun ist der Text doch relativ lang geworden.

Abschließend kann ich sagen, dass mir das Praktikum in der Stadtbibliothek Wolfsburg sehr viel Spaß gemacht hat und es definitiv eine schöne Abwechslung zum Arbeiten in einer wissenschaftlichen Bibliothek ist. Besonders die Veranstaltungen mit den Kindern fand ich sehr schön, da mir das nach meinem FSJ im letzten Jahr, ein wenig gefehlt hat.

Und auch wenn ich noch eine ganze Menge mehr schreiben könnte, soll es das an dieser Stelle erstmal gewesen sein.

Leslie de Moll, Gastpraktikantin

 



Aktionen

Information

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s




%d Bloggern gefällt das: