JULIUS Club 2016 – Spannendes Veranstaltungsprogramm mit Wolfsburger Kooperationspartnern

16 06 2016

Nach der festlichen Auftaktveranstaltung am vergangenen Freitag ist der JULIUS-Club in Wolfsburg nun offiziell eröffnet und erfolgreich gestartet. Und auch der Blick in das Veranstaltungsprogramm zeigt: Die Sommerferien werden für die 11-14 Jährigen Teilnehmer wieder vielfältig und interessant und das vor allem durch die Zusammenarbeit mit einigen Wolfsburger Kooperationspartnern.

Über ihre Zusammenarbeit und die gemeinsam konzipierten Veranstaltungen während des JULIUS-Club informierten die Kinder- und Jugendbibliothek, das Kunstmuseum Wolfsburg, das Junge Theater Wolfsburg und „Rhythm of Motion“ heute in der Kinder- und Jugendbibliothek.

Franziska Denecke vom Jungen Theater Wolfsburg lädt am Mittwoch, 29. Juni von 10 bis 14 Uhr zu dem Workshop „JULIUS im Theater: Bücher in Szene“ setzen ein. Die Veranstaltung findet im Hörsaal 2 des Alvar-Aalto Kulturhauses statt. Thematisch wird das JULIUS Club Buch „Die Buchspringer“ von Mechthild Gläser den Workshop leiten. In dem Buch geht es um ein Mädchen, das die Fähigkeit hat in Bücher zu springen und so Einfluss auf die Geschichte zu nehmen. Und auch die teilnehmenden Kinder- und Jugendlichen können thematisch in die verschiedene Bücher „springen“, die Bücher theatral entdecken und mit unterschiedlichen Improvisationstechniken umsetzen. So haben sie die Möglichkeit Gelesenes mit einer selbst gestalteten szenischen Darstellung zu verknüpfen.

Die Buchspringer Cover

Das Julius-Club Buch „Die Buchspringer von Mechthild Gläser.

Gudrun Kolleck vom Kunstmuseum Wolfsburg informierte über den 2-tägigen Workshop „Kunst und Schreiben: JULIUS Club im Kunstmuseum“, der am Donnerstag, 21. Juli und am Freitag, 22. Juli von jeweils 10-16 Uhr im Kunstmuseum Wolfsburg stattfindet. Der Workshop ist thematisch an die momentane Ausstellung des Kunstmuseums Wolfsburg Unlimited. Eine Stadt als Weltlabor“ angelehnt. Durch verschiedene Gedichtformen und kreative Beiträge wird die Ausstellung und das Thema Stadt erlebt. Für Kinder und Jugendliche mit Spaß am Malen und Schreiben ist der Workshop genau das Richtige.

Der DTB-Dance-Trainer Stefan Jähne von „Rhythm of Motion“ gibt in Kooperation mit dem TV Jahn Wolfsburg einen zweitägigen Workshop für tanzbegeisterte Leseratten. Zu aktuellen Charthits mit peppigen Beats können angesagte Tanzstile wie Streetdance, Hip-Hop, Partydance und Videoclipdancing ausprobiert werden. Die Kinder und Jugendlichen können kleine Choreographien erstellen. Auch weniger Tanzerfahrene werden so Schritt für Schritt motiviert, aus sich heraus zu gehen. Der Workshop findet am Montag, 25. Juli und am Mittwoch, 27. Juli jeweils von 15 bis 17 Uhr in den neuen Turnhallen des TV Jahn (Am Klieverhagen 26b) statt.

v. l. n. r. Franziska Denecke (Junges Theater), Gudrun Kolleck (Kunstmuseum Wolfsburg), Stefan Jähne (Rhythm of Motion), Petra Buntzoll (Stadtbibliothek Wolfsburg) und Beate Horstmann (Stadtbibliothek Woflsburg).

Petra Buntzoll (Bibliotheksleiterin) und Beate Horstmann (Kinderbibliotheksleiterin) betonten, wie erfreulich die Kooperationen und die zusammen konzipierten Veranstaltungen sind. So haben die Kinder und Jugendlichen die Möglichkeit, sich kreativ und individuell mit dem Gelesenen auseinander zu setzen und vor allem auch eigene Kreativbeiträge zu erstellen, die eingereicht werden können. Denn es gibt auch in diesem Jahr wieder einen Kreativwettbewerb „Deine Idee – dein Gewinn“ (s. hier ->Flyer), der mit attraktiven Preisen winkt.

Die Veranstaltungen sind kostenlos und um Anmeldungen unter der Tel. 05361/282526 oder der 05361/282529 oder per Mail unter stadtbibliothek@stadt.wolfsburg.de wid gebeten.

Alina Heger


Aktionen

Information

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s




%d Bloggern gefällt das: