Die Kulturmitte- Live auf der Bühne: Ein Märchen aus „1001“ Nacht

18 05 2016

Sie verzaubern schon seit Generationen Kinder auf der ganzen Welt: Die Geschichten von Disney. Und schon längst laufen diese Geschichten nicht mehr nur im Fernsehen oder Kino, sondern kommen auch als Musical auf die große Bühne.

Faszination Musical

Wenn ein Musical am Broadway große Erfolge feiert, ist es meistens nur eine Frage der Zeit, bis das Musical auch nach Deutschland kommt. Denn Musicals sind in Deutschland beliebter denn je: Im Jahr 2013 gab die Mehrheit der Deutschen sogar an, dass Musicals für sie die beliebteste Art Veranstaltung sei. Viele Deutsche fahren extra für einen Musicalbesuch in eine andere Stadt oder der Familienurlaub wird gleich mit einem Besuch im Musical verknüpft.  Musicals wie „Der König der Löwen“ und „Tarzan“ zeigen, dass bekannte Geschichten, überzeugende Darsteller, schillernde Bühnenbilder und mitreißende Kompositionen, über Jahre, mehr als 13 Millionen Zuschauer, begeistern können.

Ein Stück Orient in der Hansestadt

Und im Dezember 2015 feierte ein weiterer Disney-Klassiker Europapremiere im Stage Theater „Neue Flora“ in Hamburg: Das Musical „Aladdin“. Es ist eins von 7 Musicals, die zur Zeit in der „Musicalmetropole Hamburg“ laufen. Das Musical basiert auf dem gleichnamigen Disney-Klassiker aus dem Jahr 1992, der wiederum auf dem Märchen aus der Sammlung von „1001 Nacht“  beruht.

Die Figur „Aladdin“ aus dem Disney-Klassiker von 1992. Quelle: http://www.wikipedia.org

„In einer Schatzhöhle findet der Straßendieb Aladdin eine magische Öllampe. Als er den Schmutz von der Lampe wischt, erscheint der Lampengeist Dschinni, der Aladdin drei Wünsche frei gibt. Doch Dschafar, der böse Berater des Sultans, tut alles, um die Lampe zu erringen und die Macht zu bekommen. Es beginnt ein Abenteuer mit viel Herz und Humor.“ (Quelle:www.hamburg.de/aladdin/)

„Aladdin“ ist ein farbenfrohes und abenteuerlustiges Musical, das ein Spektakel für Groß und Klein ist. Die farbenprächtigen Kostüme und Bühnenbilder bieten viel für das Auge und auch der Humor kommt nicht zu kurz. Von den Kritikern der New York Times wird die Show als „Fabelhaft! und Unvergleichlich!“ gelobt.

Doch nicht nur das Musical ist spektakulär, denn auch Backstage geht es hoch her: 38 Darsteller aus 12 Nationen, über 600 Kostüme und mehr als 200 Mitarbeiter wirken vor und hinter der Bühne mit und sorgen so für einen unvergesslichen Abend.

Ich persönlich habe „Aladdin“ leider noch nicht gesehen, aber ich werde meinen nächsten Städtetrip nach Hamburg definitiv mit einem Besuch verknüpfen, da mir das Musical schon von vielen Freunden empfohlen wurde. Bisher habe ich nur die Musicals „Tarzan“ und „Starlight Express“ gesehen und diese haben mich so beeindruckt, dass ich unbedingt noch andere Musicals besuchen möchte.

Alina Heger

 


Aktionen

Information

2 responses

19 05 2016
stadtbibliotheksalzgitter

Oh ja, Aladdin steht auf alle Fälle auch noch auf meiner ‚Musical‘-Liste. Und noch so viele mehr, aber Aladdin bietet sich mit einem Hamburgbesuch auch einfach an 🙂 – Grüße aus Salzgitter, Sü

20 05 2016
Stadtbibliothek Wolfsburg

Ja, die „Musical-Liste“ ist auch bei mir sehr lang! Aber Hamburg ist ja zum Glück nicht ganz so weit weg, da kann man einen Musicalbesuch schneller mal in die Tat umsetzen. Liebe Grüße auch aus Wolfsburg 🙂

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s




%d Bloggern gefällt das: