Angesprochen: „Ich habe mir eine Stadt wie Frankfurt am Main vorgestellt“ FSJ-ler über Wolfsburg und Bildung

10 05 2016

Jedes Jahr beginnen allein im kulturellen Bereich 13 junge Menschen ein FSJ (Freiwilliges Soziales Jahr) in Wolfsburg. Doch von diesen 13 FSJ-lern kommen nur wenige auch wirklich aus Wolfsburg und dem Umland. Tatsächlich ist auch in diesem Jahr die Mehrheit der FSJ-ler extra für ihr FSJ nach Wolfsburg gezogen. Bis dahin kannten sie Wolfsburg also nur vom Hören und waren noch nie dort. Da haben meine Kollegin Karli (FSJ-lerin im Medienzentrum) und ich doch mal drei „Zugezogene FSJ-ler“ angesprochen: „Wie findet ihr eigentlich Wolfsburg als Stadt?“.

Und die Antworten, die wir bekommen haben, sind sehr ehrlich! So sagt Anna (FSJ-lerin im Theater Wolfsburg) zum Beispiel :„Als ich an Wolfsburg gedacht habe, habe ich mir eine Stadt wie Frankfurt am Main vorgestellt und als ich dann das erste Mal am Bahnhof ausgestiegen bin, habe ich gedacht:„Wo bin ich hier nur gelandet?“.

Makaria (FSJ-lerin im Tanzenden Theater) hingegen lobt vor allem das riesige Bildungsangebot in Wolfsburg und die Möglichkeit sich weiter zu bilden und auch Julius (FSJ-ler im Phaeno Wolfsburg) spricht über seine Erfahrungen. Aber seht selbst:

Und da ein Freiwilliges Soziales Jahr auch berufliche Orientierung bedeutet, haben wir auch gleich noch nachgefragt, wie die drei ihre eigene Schulzeit fanden und noch weitere Fragen zum Thema Bildung und Zukunftsgestaltung gestellt. Und auch bei diesem Interview sind interessante Antworten herausgekommen:

An dieser Stelle noch einmal einen riesigen Dank an Makaria, Julius und Anna für die Interviews!

Alina Heger


Aktionen

Information

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s




%d Bloggern gefällt das: