Arbeit an ersten Romanen – die Schreibwerkstatt zieht Zwischenbilanz

25 04 2016

Es ist ein ganz normaler Freitagnachmittag. Während die meisten Schüler und Büroarbeiter bereits nach Hause fahren, um in das Wochenende zu starten, setzen sich die Teilnehmerinnen der Schreibwerkstatt zusammen, um ihrer Kreativität freien Lauf zu lassen.

Doch bevor wir loslegen, muss erst einmal der ganze Mist, der während der Woche in der Schule angesammelt wurde, aus dem Kopf geschüttet werden. Drei-Minuten-Text, lautet die Medizin. Drei Minuten lang darf der Stift nicht abgesetzt werden und nicht darüber nachgedacht werden, was auf dem Papier landet. Sind die drei Minuten um, muss der Stift sofort zur Seite gelegt werden, auch wenn das bedeutet, dass der Satz mitten im Wort endet.

Jetzt sind die Köpfe befreit und können sich für die nächste Stunde konzentriert an die Arbeit machen. In der entspannten aber offenen Atmosphäre in der Kunstecke der Stadtbibliothek schwelgen die Mädchen in den fantastischen Geschichten, die in ihren Köpfen sprießen.

"Erstmal 3 Minuten drauf los schreiben, um den Kopf frei zu bekommen und kreativ werden zu können" - die Schreibwerkstatt mit Madita Heubach (rechts)

„Erstmal ein Drei-Minuten-Text, um den „Mist der Woche“ aus dem Kopf zu schütteln“ – die Schreibwerkstatt mit Madita Heubach (rechts)

Zwei arbeiten an ihrem ersten Roman: Grace besucht ihre Großmutter auf dem Land. Doch sie ahnt nicht, welches Schicksal ihre Oma ereilt hat. Die Älteste möchte ein Drehbuch schreiben. Zunächst werden Ideen gesammelt. Die Mind-Map wächst und wächst und auf einmal fließt eine Geschichte aufs Papier.

Die Jüngste ordnet ihre rasenden Gedanken und fasst ihre bereits im Kopf fertige Geschichte auf dem Papier zusammen. Skayler steigt eines Tages in den Bus und fährt davon, sie hat die Schnauze voll von den Streitereien mit ihrer Schwester. Doch leider fährt sie damit in ihr Unglück. Nach etwas mehr als einer Stunde ist die Arbeit für den Tag getan. Die Mädchen haben viel geleistet und können jetzt, von der Last der in ihren Köpfen umherirrenden Geschichten befreit, entspannt in das Wochenende starten und neue Träume fassen.

Madita Heubach


Aktionen

Information

One response

27 04 2016
natashaneverland

wie toll!!! 🙂

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s




%d Bloggern gefällt das: