Die Kulturmitte – Diesen Freitag im TV zu sehen…

24 02 2016

Das Literarische Quartett, die Literaturbesprechung im TV-Format. Zwischen Diskussion und Streit werden vier herausragende Neuerscheinungen engagiert vorgestellt.

Das Literarische Quartett

Diskutiert werden Panikherz von Benjamin von Stuckrad-Barre, Die sieben guten Jahre: Mein Leben als Vater und Sohn von Etgar Keret, Eine Frage der Erziehung von Anthony Powell und Tony Soprano stirbt nicht von Antonia Baum.

Mich interessiert die Sendung, nicht nur, weil ich die ursprüngliche Sendung mit dem Literaturpapst Reich-Ranicki und seinen Mitstreitern Hellmuth Karasek und Sigrid Löffler vermisse, sondern einfach weil die Literatur auch im Fernsehen vorkommen sollte. Ob das gelingt, hängt auch von der Gesprächskultur des neuen Quartetts ab, aber auch davon, ob genug Zeit bleibt, die Bücher auch zu besprechen. Maximal 11 Minuten pro Buch sind nicht viel Zeit und Sendezeit ist Geld, ja ja. Vielleicht wäre eine Stunde Sendezeit noch besser, denn etwas gelassener könnte es schon zugehen. Sonst heißt es wie in der Popmusik Atemlos durch die Nacht…“

Wem die Sendezeit um 23:25 Uhr nicht so liegt, hat noch die Wahl, die verpasste Sendung über das Videoportal des ZDF im Internet zu sehen, abrufbar in der ZDF Mediathek. Anregende und aufregende Besprechungen sind zu erwarten.

Viel Vergnügen dabei!

Thomas Krumpholz, Zentralbibliothek


Aktionen

Information

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s




%d Bloggern gefällt das: