Närrisches Erzählcafé mit Karneval-Hintergrundinformationen

8 02 2016

Am letzten Mittwoch trafen sich 15 Teilnehmer zum närrischen Erzählcafé der Stadtbibliothek.
Bei Berlinern, Kuchen und Keksen kam bald eine gute Stimmung auf, als auch aus dem Kreis der Teilnehmer lustige und teils sogar selbst geschriebene Gedichte vorgetragen wurden. Daneben gab es Hintergrundinformationen zum Karneval.

Einige Gäste berichteten von ihren Karnevalserfahrungen, aber im Wolfsburger Raum war das närrische Treiben wohl früher doch nicht so ausgeprägt. Eine Teilnehmerin, die früher in Süddeutschland und der Kölner Gegend gewohnt hatte, konnte da mehr erzählen. Der Faschingsmarkt in der Wolfsburger Stadthalle ist jedoch bei vielen noch in guter Erinnerung.

Bericht aus den "Wolfsburger Nachrichten" vom 4. Februar

Bericht aus den „Wolfsburger Nachrichten“ vom 4. Februar

Das vorgetragene Gedicht „Der Februar“ von Erich Kästner kam bei den Besuchern gut an. Im Kästner-Buch „Die 13 Monate“ kann man es auch im Lyrikbestand der Zentralbibliothek finden.
Und hier schon einmal der Hinweis: Das nächste Erzählcafé „Mein Berufsleben“ findet am Mittwoch, 23. März um 15 Uhr in der Kunstecke der Stadtbibliothek statt. Wenn Sie daran teilnehmen möchten, melden Sie sich bitte telefonisch unter T. 05361/28 25 30 an.

Sie


Aktionen

Information

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s




%d Bloggern gefällt das: