Musiktipp: Was bitte ist eine Eisharfe?

1 02 2016

– „Was, bitte, ist eine Eisharfe?“
– „Ist doch logo. Eine Harfe aus Eis!“
– „Na klar. Und Hundekuchen wird aus Hundegehacktem gemacht.“

Und was ist das nun, eine Eisharfe?
Wie der Name schon sagt: eine Harfe aus Eis.
Es gibt auch Eisgitarren, Eistrommeln, Eistrompeten und noch viele andere Instrumente aus Eis. Und sie haben einen ganz eigenen, zerbrechlichen Klang.

Terje Isungset baut diese Instrumente seit über einem Jahrzehnt und macht Musik darauf. Das zum Teil mehrere hunderte Jahre alte Eis, das er verwendet, stammt aus der Antarktis, der Arktis, Kanada, Russland, Grönland, europäischen Gletschern und anderen eisigen Orten dieser Erde.

Seine neue CD „Meditations“hier klicken (<-) zum Reinhören  – ist eine Zusammenstellung von Einspielungen aus einem Zeitraum von 4 Jahren.

Ein Hörgenuß, den man sich nicht entgehen lassen sollte, auch wenn bei uns die Außentemperaturen im Moment mal wieder viel zu warm sind für die Jahreszeit!

Die CD kann ab sofort in der Musikbibliothek (Öffnungszeiten: Mo, Di, Do, Fr, 14-18 Uhr, Sa, 10-14 Uhr) ausgeliehen werden.

 

Judith Slembeck


Aktionen

Information

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s




%d Bloggern gefällt das: