Die Kulturmitte: „Bring bringts“ – wie der Mann die richtige Marmelade mitbringt!

27 01 2016

Wir kennen das alle! Am Anfang steht immer die Frage: was müssen wir denn mal einkaufen? Einer macht einen Vorschlag: „ich schreibe schon mal einen Einkaufszettel und wenn Dir noch was einfällt, dann schreibst Du es einfach dazu!“ „Klar, mache ich!“ „Auf welchen Zettel soll ich es denn schreiben?“ „Auf den, der in der Küche liegt oder auf dem Wohnzimmertisch?“ „Du, egal, schreib es irgendwo hin, wir fassen das dann später alles auf einem Gesamtzettel zusammen!“ Gesagt, getan und am Ende ist daraus tatsächlich eine übersichtliche Gesamtliste geworden.

Doch kaum sitzt man im Auto, stellen Frau und Mann fest, dass das Meisterwerk kaufmännischer Organisationskunst zu Hause gelassen wurde. „Also, dann müssen wir eben improvisieren!“

Nun gibt es zahlreiche Einkaufsapps bei Apple und Android, mit deren Hilfe aufs Improvisieren verzichtet werden kann – denn das Smartphone ist schließlich immer dabei!

Unter den EinkaufsApps, die ich bisher ausprobiert habe, steht das Schweizer Produkt „Bring!“ eindeutig an der Spitze, da es für mich die besten Synchronisierungsfunktionen anbietet. Das heißt, ob nun mit dem Partner, den WG-Mitbewohnern, der Familie oder anderen Personen – ich kann meine Einkaufsliste nicht nur teilen, sondern auch „kollaborativ“ mit allen Partner meiner Einkaufscommunity gemeinsam bearbeiten.

„Was bietet mir Bring?“

Neben einer voreingestellten alphabetisch sortierten Waren- und Lebensmittelliste mit insgesamt 280 Produkten, die sich auf Kategorien wie „Brot&Gebäck“, Milch&Käse“, „Haushalt & Gesundheit“ und „Tierbedarf“ etc. verteilen, gibt es die Möglichkeit, eigene Produkte in der Kategorie „Eigene Artikel“ zu speichern. Das ist sehr hilfreich! Bevor ich ein Produkt in den Warenkorb lege, kann ich die Mengenangabe oder aber andere Notizen wie z. B. „aufs Haltbarkeitsdatum achten“ ergänzen. Einzukaufende Produkte werden als Symbol erstmal rot dargestellt. Nachdem die Ware im Laden in den Einkaufswagen gelegt wurde, wird einfach auf das Warensymbol geklickt und – schwuppdiwupp- verwandelt sich das Symbol in einen grünen Button und verschwindet aus der Einkaufsliste.
Einkaufslisten können auch nach Geschäft und Anlass erstellt werden. Also „real“, „Biomarkt“ aber auch „Grillfeier“ oder „Weihnachtsfeier mit den Kollegen“.
Die voreingestellten Produkte haben alle ein eindeutiges Symbol, wobei die selbst aufgeführten neuen Produkte mit einem großen Anfangsbuchstaben dargestellt werden. (s. Bild)

160125KulturmitteBring

„Ich gehe einkaufen“ – letzte Chance für Anpassungen

Wenn die Liste fertig ist, reicht ein Klick, und ich kann damit meinen Einkaufspartnern mitteilen, dass ich einkaufen gehen werde. Denn vielleicht hätte der ein oder andere gern noch etwas auf der Einkaufsliste ergänzt. Mit einem anderen Knopfdruck „Liste geändert“ fordere ich meine Einkaufsgemeinschaft auf, mal „drüber zu sehen“ oder teile ihnen mit, dass der Einkauf erledigt ist.

"Damit der Mann auch die richtige Erdbeermarmelade mitbringt!" Feedback an Bring!

„Damit der Mann auch die richtige Erdbeermarmelade mitbringt!“ Feedback an Bring!

Probiert es doch einmal aus und gebt uns ein Feedback, wie ihr diese App findet!? Übrigens: Stichwort „Feedback“. Meine Frau und ich haben Bring! vor kurzem ein Feedback gegeben und erhielten auch umgehend eine Antwort! Mal sehen, ob und wie das umgesetzt wird!?

"Mal sehen, wie Bring! reagiert!?"

„Mal sehen, wie Bring! reagiert!?“

Bring! ist kostenlos und die App gibt es sowohl für Android als auch für Apple.

 

Uwe Nüstedt


Aktionen

Information

4 responses

27 01 2016
b.sleegers

Hab ich gleich mal meinem Mann weitergeleitet :-). Danke für den Tipp

27 01 2016
Stadtbibliothek Wolfsburg

Der wird begeistert sein…wie alle Männer😊

27 01 2016
solera1847

Wir benutzen Bring seit fast zwei Jahren, ist die beste App für synchronisiertes Einkaufen.

27 01 2016
Stadtbibliothek Wolfsburg

Vielen Dank für das Feedback! Schön zu wissen, dass auch ihr das so seht😊

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s




%d Bloggern gefällt das: