Medientipp: Horst Evers: Wäre ich du, würde ich mich lieben

1 12 2015

Haben Sie sich mal gefragt, wie man den Berliner Großflughafen endlich fertigstellen kann? Ob ja oder nein in jedem Fall  sind die kurzen und kürzeren Geschichten von Horst Evers eine interessante Lektüre. Darin verarbeitet(e) er Alltagsituationen und -probleme zu kleinen, sehr amüsanten Anekdoten, Satiren und Glossen.

Tilmann Gerlitz mit entspannter Abendlektüre

Tilmann Gerlitz mit entspannter Abendlektüre

In „Wäre ich du, würde ich mich lieben“ erklärt Horst Evers die Verschiebung des Eröffnungstermins eines Großflughafens, beschäftigt sich mit der Umzugs-Organisation von Freunden und wie man diese umgehen könnte. Daneben präsentiert er neue, aus dem Alltagswahnsinn eines Berliners geborene Geschäftsideen. Auch eine adäquate Kindererziehung kommt bei ihm nie zu kurz.
Horst Evers wurde 1967 in Diepholz geboren und studierte in Berlin. Neben diversen Jobs verfasste er eigene Texte. Er lebt in Berlin, ist mit seinen Programmen unterwegs, spielt in kleinen Theatergruppen.
Seine Bücher sind eine kurzweilige Auseinandersetzung mit dem Aberwitz des Alltags und all den Situationen, in die wir tagtäglich hineingeraten, obwohl wir gar nichts dafür getan haben, oder gerade deshalb.

Horst Evers: zwei seiner Meisterwerke

Horst Evers: zwei seiner Meisterwerke

Sind Sie neugierig zu erfahren, wie Horst Evers mit diesen Situationen umgeht, dann sollten Sie sich „Wäre ich du, würde ich mich lieben ist“ als Buch oder als CD in Ihrer Stadtbibliothek Wolfsburg ausleihen. Dort finden Sie auch weitere Bücher von Horst Evers: „Vom Mentalen her quasi Weltmeister“, „Für Eile fehlt mir die Zeit“ und „Gefühltes Wissen“ (siehe Foto). Mehr Informationen gibt es auf unserer Website http://www.wolfsburg.de/stadtbibliothek. Wir freuen uns auf Sie.

 

Tilmann Gerlitz M.A.
zurzeit Praktikant in der Stadtbibliothek


Aktionen

Information

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s




%d Bloggern gefällt das: