„Kinder und Jugendliche stark machen für digitales Leben“ – mit einem Elternabend fängt es an!

18 06 2015

Schon im letzten Jahr war das eine der erfolgreichsten Veranstaltungen – der Kurs „Sicherheit/Selbstbehauptung für Kinder und Jugendliche“, den wir  mit dem Kinder & Jugend Sicherheits-Team LSA e.V. durchführen konnten. Der Grund ist klar: wir können Kinder nicht früh genug darauf vorbereiten, wie man sich sicher im Alltag und im Internet bewegt. Dafür ist es wichtig, bestimmte Kompetenzen auszubilden und die möchten wir Kindern und Jugendlichen im Alter von 9 bis 14 Jahren auch in diesem Jahr wieder mit Hilfe des KiJu-Teams vermitteln.

Mit einem Elternabend am Mittwoch, 8. Juli um 18 Uhr in der Zentralbibliothek im Alvar-Aalto-Kulturhaus startet die Stadtbibliothek das Projekt „Kinder und Jugendliche stark machen für digitales Leben“. Projektpartner sind neben dem  Kinder & Jugendsicherheits-Team LSA e.V. mit Andreas Heilemann auch das Mehrgenerationenhaus am Hansaplatz. Finanziell gefördert wird es vom Lüneburgischen Landschaftsverband e. V.  Das Angebot ist konzipiert für Kinder und Jugendliche im Alter von 9 bis 14 Jahren.
Nach dem Elternabend findet der erste Kurs des Projekts „Internetkompetenz für Kinder und Jugendliche“ von Montag, 24. bis Donnerstag, 27. August in der Zeit von 11-13 Uhr im Alvar-Aalto-Kulturhaus (Hörsaal 2) statt. Darauf folgt der Kurs „Sicherheit/Selbstbehauptung für Kinder und Jugendliche“ von Montag, 19. bis Donnerstag, 22. Oktober im Mehrgenerationenhaus am Hansaplatz. Inhalt des Kurses „Internetkompetenz für Kinder und Jugendliche“: Onlinekommunikation (Whats App), Kostenfallen im Netz, Download (Gefahren, Kosten), Täter im Internet, Sicherheit (Tipps und Vorgehensweisen), Schutz der Privatsphäre (Gefahren, Missbrauch) und die „mobilen Alleskönner“ (Handytechnik und Nutzungshinweise).

Anmeldeformular für den Elternabend am Mi., 8. Juli in der Zentralbibliothek

Mit diesem Formular kann man sich für den Elternabend am Mi., 8. Juli in der Zentralbibliothek anmelden – liegt in allen Bilbliotheksfilialen aus!

Die Prävention von Gewalt und Missbrauch steht im Vordergrund des Kurses „Sicherheit/Selbstbehauptung für Kinder und Jugendliche“. Inhalt des Kurses: Gefahrenfrüherkennung, Gefahrenvermeidung, Verhaltenskompetenz zum Schutz vor Tätern („Mein Körper gehört mir!“), Verhalten bei Mobbing und Ausgrenzung bei Whats App, Aussenden von „Nein“- und „Stoppsignalen“, Selbstverteidigungstechniken und –strategien und Verhaltensstrategien in verschiedenen Situationen (Ansprechen aus dem Auto und in der Öffentlichkeit).

Die Teilnahme für Kinder und Jugendliche ist kostenfrei.

Verbindliche Anmeldungen für die Kurse bitte unter Tel. 05361/28-2526 oder 28-2529, Fax 05361/ 28-2863 oder stadtbibliothek@stadt.wolfsburg.de

Nähere Informationen über das Kinder & Jugend Sicherheits-Team LSA e.V. unter www.kiju-team.de

 


Aktionen

Information

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s




%d Bloggern gefällt das: