Literatur in Detmerode mit Reinhard Altenberg „… eine ungewöhnlich lange Zeit zum Atmen …“

21 05 2015

An den 100. Geburtstag des in Chemnitz geborenen, in der DDR gehrten und angefeindeten Schriftsteller Stefan Hermlin wurde mit der gestrigen Lesung in der Stadtteilbibliothek Detmerode erinnert. Reinhard Altenberg las aus der Erzählung „Der Leutnant Yorck von Wartenburg“, aus dem Jahr 1944 vor.

Reinhard Altenberg las im RAhmen der Reihe "Literatur in Detmerode"

Reinhard Altenberg las im Rahmen der Reihe „Literatur in Detmerode“

 

In einem Vorspann zu diesem Text weist der Autor ausdrücklich darauf hin, dass eine „Novelle“ des Amerikaners Ambrose Bierce ihn angeregt habe, aus den Sterbesekunden des 1944 (tatsächlich) hingerichteten bekannten Widerstandskämpfers heraus dessen gelebtes und ersehntes Leben zu erfinden.

 

RP


Aktionen

Information

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s




%d Bloggern gefällt das: