„Unser Herz schlägt auf Lampedusa“ – Szenische Lesung zu „Lampedusa 3. Oktober 2013“

25 11 2014

„Lampedusa 3. Oktober 2013“ – das ist der Titel der szenischen Lesung, die bei uns übermorgen, Donnerstag, 27. November um 19 Uhr im Hörsaal 1 des Aaltohauses stattfindet. Veranstalter sind die Bibliotheksgesellschaft und die Flüchtlingshilfe Wolfsburg.

Antonio Umberto Ricco hat in einem erschütternden Text das Ertrinken vieler Flüchtlinge vor der zwischen Sizilien und Afrika gelegenen Insel Lampedusa am 3. Oktober 2013 geschildert und daraus die Grundlage für die szenische Lesung geformt und der Musiker Francesco Impastato komponierte eigens die Musik für das Projekt.

Flüchtlinge vor Lampedusa" Foto: Wikipedia / Immigrati Lampedusa, Vito Manzari, CC BY 2.0

„Flüchtlinge vor Lampedusa“ Foto: Wikipedia / Immigrati Lampedusa, Vito Manzari, CC BY 2.0

Eingebettet ist das Projekt in die Aktivitäten der Arbeitsgemeinschaft „Unser Herz schlägt auf Lampedusa“, eine Initiative, die italienische und deutsche Bürger unmittelbar nach der Flüchtlingskatastrophe im letzten Jahr in Hannover gründeten und die immer wieder auf die Umstände der Migrationswelle aus Afrika aufmerksam machen möchte.

Die szenische Lesung wird unterschiedliche Perspektiven auf die Katastrophe eröffnen und läßt so auch die Einwohner Lampedusas zu Wort kommen.

Zur Erinnerung: Vor der Insel Lampedusa versank am 3. Oktober 2013 ein mit 545 Flüchtlingen völlig überladener Kutter, von denen 366 Menschen aus Eritrea, Somalia, Äthiopien und Syrien ertranken, die vor Krieg und Armut nach europa fliehen wollten.

 

Der Eintritt frei.


Aktionen

Information

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s




%d Bloggern gefällt das: