Vier Jahre Wolfsburger Onleihe mit über 67.000 Downloads – Bibliotheksgesellschaft Wolfsburg sponsert e-Abos seit Start

11 11 2014

Stadtbibliothek Wolfsburg e-Ausleihe, die sogenannte Onleihe, besteht seit 4 Jahren. Seit Oktober 2010 können Bibliotheksbenutzer/innen der Wolfsburger Stadtbibliothek mit gültigem Bibliotheksausweis und Passwort e-Books, Audiobooks, elektronische Zeitungen und Zeitschriften sowie Sachvideos herunterladen.

Start der Wolfsburger Onleihe am 12.10.14 mit Stadtrat Muth, GBL Dr. Schneider-Bönninger, Bibliotheksleiterin Petra Buntzoll, Manfred Temme von der Bibliotheksgesellschaft und "Onleihe-Macher".

Start der Wolfsburger Onleihe am 12.10.10 mit Stadtrat Muth, GBL Dr. Schneider-Bönninger, Bibliotheksleiterin Petra Buntzoll, Manfred Temme von der Bibliotheksgesellschaft und „Onleihe-Macher“.

Wie geht das?
Die virtuelle Bibliothek hat rund um die Uhr geöffnet und kann von überall auf der Welt via Internetverbindung besucht werden. „Meine Bibliothek“ begleitet mich heute mit e-Books auf kompatiblen e-Book-Readern oder als komfortable Onleihe App (Android und iOS ) auf Smartphone und Tablet. Aber man kann digitale Bücher und Magazine auch ganz bequem am PC und Laptop lesen bzw. Hörbücher dort herunterladen. Elektronisch lesen ist also auch ohne e-Reader möglich! Man beachte beim Ausleihen und Herunterladen nur das passende Medienformat . Dass bei e-Books ePub oder pdf, bei Hörbüchern und e-Videos WMA bzw. WMV eine Rolle spielen, mit der Onleihe App auch Hörbücher gestreamt werden können, erklären Ihnen anschaulich nützliche Step-by-step-Anleitungen unter dem „Hilfe“-Button. Sowohl Hinweise „Von der Onleihe zu … „ für einzelne Lesegeräte als auch den kompletten Ratgeber kann ich mir kostenlos herunterladen.

Angebot und Nachfrage
Vom Topseller aus Belletristik und Jugendbuch über Trendtitel aus der Sachliteratur sowie bis zu vielen Ratgebern für Alltag und die meisten Lebenslagen bietet die Onleihe mittlerweile auch 41 elektronische Zeitungen und Zeitschriften, direkt anwählbar mit extra Button für e-Book-Reader u.a. mobile Lesegeräte.  Dazu kommen Angebote für Schule und Lernen von der Primarstufe bis Sekundarstufe 2. Saisonale e-Medien insbesondere zu Weihnachten bietet die Onleihe auch.
Mit Titelaktualität und ansprechender Themenbreite auf Basis eines dafür ausgewiesenen Budgets und dank des regelmäßigen Sponsorings der elektronischen Abonnements durch die Bibliotheksgesellschaft Wolfsburg in der Niedersächischen Bibliotheksgesellschaft e.V. sind virtueller Bestand und dessen Nutzung in den 4 Jahren gewachsen. Inzwischen sind aus 7 finanzierten Magazinen über 40 geworden. E-Paper von FAZ bis DIE ZEIT über die Sonntagszeitungen FAS und Welt am Sonntag sowie die thematische Vielfalt der e-Magazine von Architectural Digest Magazin bis Xing bringen top-aktuelle Information auf das Display und sorgen für Hintergründe und Quellenbreite. Dafür danken wir dem Förderverein sehr!

Folgende Tabelle zeigt Angebot und Nutzung von Oktober  2010 bis heute:

Stadtbibliothek Wolfsburg
10/2010 bis 10/2014
2010
2011
2012
2013
2014
Anzahl Titel im Bestand
2,743
3,378
6,905
9,150
10,593
Anzahl Ausleihen
1,270
5,639
12,166
22,252
24,996

Quelle: ekz/DiViBiB, Pentaho, 10.11.14

Inzwischen haben die Bibliothekskunden 67.088 e-Medien heruntergeladen, 12.004 digitale Medien vorgemerkt, die Startseite der Wolfsburger Onleihe in 77.388 „visits“ aufgerufen. Auch die Anzahl neuer und Onleihe-Stammkunden ist über die Jahre deutlich gewachsen. 2014 leihen 1.500 Kunden, davon 45% neue, regelmäßig aus der Onleihe aus, d.s. ca. 13% unserer jährlichen aktiven Entleiher. Aus Rückmeldungen wissen wir, dass der Onleihe Nutzer größtenteils 40+ ist. Durchschnittlich 150 Besucher klicken täglich auf die Onleihe-Website. Dabei sind die Wolfsburger/innen zu ganz unterschiedlichen Zeiten unterwergs. Auch bei den Wochentagen legen sich die Kunden nicht eindeutig fest, sondern nutzen sie über die Woche verteilt.

Viele Kunden nutzen die virtuellen Medien parallel neben den gedruckten und den physisch-digitalen. Schüler entdecken bei Facharbeit oder Abi-/Klausurvorbereitung, dass die gesuchte, verliehene Interpretation oder Schülerhilfe auch als e-book erhältlich ist und somit bequem zuhause greifbar ist.

Beruflich mobile Wolfsburger und ihre Familien schätzen die Verfügbarkeit der Onleihe auch an ihren neuen Lebensorten in aller Welt. Zugriffe sind daher auch aus den USA, China, Großbritannien, indien, Mexiko, Spanien, Polen und der Tschechischen Republik zu verzeichnen. heruntergeladene E-Books und Hörbücher ersetzen immer häufiger die früher kilogrammschwere Reisebibliothek. Vielleser haben es jetzt viel bequemer, konsumieren mehr Lesestoff.

Was wird gern heruntergeladen?
Der ganz überwiegende Teil der zeitlich befisteten Lizenzen entfallen auf topaktuelle Belletristik-Titel, vor allem Kriminalliteratur. Gefragte e-Books sind derzeit Ken Folletts „Kinder der Freiheit“,  „Gefangen im Nichts“, Anne Gavaldas „Nur wer fällt, lernt fliegen“, Tim Grotes „Wolfsburg“ usw.
Die Audiobooks „Herr der Ringe-Die Gefährten“, „Ashford Park“, Abendruh“, „Befleckt“, aber auch „Chemie im Essen“ sowie Christine Westermanns „Das geht-mit 65 in die Kurve“ wurden im vergangenen Monat bevorzugt gehört.
Reisevideos über Brasilien, Mexiko aus der „Fernweh Die Reisereportage“-Reihe finden Anklang. Sehr beliebt bei den jüngsten Onleihe-Kunden sind „Benjamin Blümchen-Das weiße Nashorn“, „Best of Leo Lausemaus“, „Bibi und Tina-Das Zirkuspony“, die „Forscher und Erfinder“-Reihe, „Fussballtraining für Kids und Jugendliche“. Kerstin Giers Romane sind fast ständig ausgeliehen, Serien wie „Buch der Schatten“ und Warrior Cats“ ebenfalls. 13% der Downloads sind gestreamte bzw. heuntergeladene Audiobooks.
Gut 10% der Entleihungen entfallen auf e-Magazine. Der Spiegel, DIE ZEIT, Welt am Sonntag, Color Foto, Connect, PC Magazin, aber auch GQ und Spiegel Geschichte sind am häufigsten gefragt.  Sonntags kann man Frankfurter Allgemeine Sonntagszeitung und die Welt am Sonntag zum Nachmittagskaffee genießen. Bisher bieten die Verlage die Magazin-Lizenzen nur im pdf.-Format an. Geblättert werden kann darin leider noch nicht via Onleihe-App auf Smartphone oder Tablet, sondern nur am PC und Laptop. Dafür ist die Ansicht augenfreundlicher. Das abonnierte Angebot über unseren Fachdienstleister ekz.bibliotheksservice GmbH/DiViBiB immer größer und vielfältiger. Ganz neu bei uns sind Focus, Die Welt, Natürlich, gesund und munter sowie Motorsport Magazin.

 

 

Weitere aktuelle Magazine zur Ihrer Information:

 

Beratung ist für uns wichtig
Ob Sie sich nun selbstständig durch unsere Onleihe-Seite klicken, dabei das eine oder andere Sie interessierende Angebot für sich entdecken und mit Ihrer Bibliocard und Ihrem Passwort die gewünschten e-Books auf Ihren Reader gekonnt herunterladen oder ob Sie ganz konkrete Fragen zur Kompatibilität der Lesegeräte und spezielle Download-Probleme haben, gerade Sie sind uns gleichmaßer wichtig! Wir freuen uns auf Ihre Fragen und Rückmeldungen, beraten Sie in e-Book-Sprechstunden „Wie lese ich e-Books?“ und/oder nach Vereinbarung gern. Sie erreichen uns
Tel. 05361 28 2524, 28 2864 und stadtbibliothek@stadt.wolfsburg.de .

Onleihe-Beratung für Gruppen

Onleihe-Beratung für Senioren-Gruppen: Hans-Josef Menzel erläutert die Handhabung von Lesegeräten und das Herunterladen von e-Books, Hörbüchern, digitalen Zeitungen usw.

Dabei interessiert uns auch welche Genre und Themen Sie gern nutzen, welche Titel Sie am liebsten gedruckt und/oder digital lesen, wie die Onleihe Sie im Alltag begleiten kann usw..
Ihre Meinung ist gefragt!

Wir freuen uns mit Ihnen auf die weitere Entwicklung des e-book-Marktes und der virtuellen Bestände und deren Nutzung in unserer  Onleihe! Gut dabei zu wissen, unsere Bibliotheksgesellschaft ist von Anfang an im digitalen Trend!

Annette Rugen

 

 

 

 


Aktionen

Information

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s




%d Bloggern gefällt das: