Recherchieren in Originalsprache „ohne Untertitel“: die Britannica Library für Kinder, Schüler, Jugendliche, Studenten und Erwachsene

29 09 2014

Diese Erfolgsmeldung, dass die ehrwürdige Encyclopedia Britannica im Gegensatz zum deutschen Bruder Brockhaus so ungeheuer erfolgreich ist, wollen wir mal als Anlass nehmen, ein weiteres unserer digitalen Angebote vorzustellen. Es heißt „Britannica Library“, ist sozusagen ein Ausschnitt der renommierten großen „Encyclopaedia Britannica“ und enthält über 75.000 Artikeln von rund 4.500 Autoren.

Das wirklich Besondere daran ist, dass es unter dem Dach unserer Britannica drei altersgerechte Britannica-Bibliotheken mit spezifisch aufbereitetem Wissen aus allen Fachgebieten gibt: für Kinder, Schüler und Jugendliche, Studenten und Erwachsene. Sie eignet sie sich besonders auch für Schüler, die ein Referat oder eine Facharbeit in Englisch zu schreiben haben. Nichts ist mühsamer, als erst in Deutsch zu rechechieren und es dann zu übersetzen. Außerdem lernt man natürlich von Anfang an!

 

BritannicaLibraryBild

 

Der Erfolg der „großen“  Encyclopædia Britannica, das kann man im Schneeschmelze-Blog lesen, geht einher mit der ebenso erfolgreichen Online Werbung des Nachschlagewerkes:

„Robert Channick von der Chicago Tribune schreibt, derzeit gebe es etwa 50.000 Abonnenten, die 70 Dollar pro Jahr für den Zugriff zur Britannica zahlten. Hinzu kämen 450.000 Zugänge über distribution partners wie Internet-Provider. Aber die Werbeerlöse nähmen immer weiter zu: 13 Millionen Dollar sollen im laufenden Jahr hereinkommen, 70 Prozent mehr als 2010. Vor zwei Jahren hätten noch 95 Prozent aller Einnahmen von Abonnenten gestammt, heute seien es nur noch drei Viertel.

Im Gegenzug sei die Paywall löchriger geworden. Britannica wird nun auch auf Google nachgewiesen und erhält zunehmend Traffic von dort. Mittlerweile sei die Hälfte aller Inhalte frei zugänglich. Man beschäftige 500 Angestellte weltweit, davon 210 in der Firmenzentrale in Chicago, und man schreibe schwarze Zahlen. Die Zahl der Besucher der Website sei von 4,7 Millionen im September 2012 auf 12 Millionen in diesem Jahr gestiegen.“

 

Bei uns findet Ihr die Britannica Library über unsere Website. Das ist, zugegeben (noch) etwas schwer, daher hier mal der Direktlink dahin. Wenn Ihr den Shortlink angeklickt habt, dann solltet Ihr das hier sehen.

Die Britannica auf unserer Startseite

Die Britannica auf unserer Startseite

 

Viel Spaß beim Recherchieren und sagt mal, wie Ihr es fandet!?

 

 


Aktionen

Information

2 responses

29 09 2014
Anne Lohe

Hallo, ich habe mir den Artikel zum „Aachen“ (grins…) angeschaut und bin sehr zufrieden. Den Tipp kann ich für die praktische Arbeit sehr gut gebrauchen.

29 09 2014
Stadtbibliothek Wolfsburg

Na das ist doch super! Der wahre Wert eines Angebots erweist sich doch immer durch spezielle einzelne Stichproben 🙂

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s




%d Bloggern gefällt das: