Julius-Club: Spurensuche im Institut für Zeitgschichte und FIFA-Turnier

11 08 2014

Am 07.08.2014 von 10 bis 13 Uhr hatten 5 Julius Club Teilnehmer die Gelegenheit im IZS Spuren zu suchen.

Der Mitarbeiter im Freiwilligen Sozialen Jahr Kultur hat uns durch das Archiv geführt und uns ein paar Dinge ausprobieren lassen.

Im IZS werden sämtliche Akten, Pläne und Urkunden von Wolfsburg aufbewahrt. Außerdem gibt es dort ein Bildarchiv mit Fotos der Landschaft, der Schulen und besonderen Gebäude der Stadt Wolfsburg.

Zudem gibt es eine Bibliothek mit rund 5.560 Büchern, welche man auch in einem alten Sachkatalog finden kann.

Einen Text, der in Sütterlinschrift geschrieben war, haben wir versucht zu übersetzen.

Auf Mikrofilmen sind alte Zeitungen gespeichert, welche mit einem dafür vorgesehenen Lesegerät abgespielt werden können. Das durften wir auch ausprobieren.

Computer im IZS

 

Außerdem fand am 06.08.2014 in der Kunstecke der Zentralbibliothek Wolfsburg ein FIFA-Turnier statt.

An der Spielekonsole PlayStation 4 wurde in mehreren Runden gegeneinander FIFA gespielt.

Der VfL Fanshop sponserte Geschenke (Sportbeutel, Schweißbänder, Schlüsselbänder und Tücher) für die Teilnehmer.

 

Von den Auszubildenden Daniela Schmiedeke, Manuel Deubig & Torben Krüger


Aktionen

Information

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s




%d Bloggern gefällt das: