„Der vierte Stern zum Greifen nah….“

10 07 2014

so überschrieben heute Morgen die Wolfsburger Nachrichten ihren Artikel über das exzellente Abschneiden der Stadtbibliothek beim diesjährigen BIX, dem bundesweiten Leistungsvergleich für Bibliotheken, das der Deutsche Bibliotheksverband jetzt vorstellte. Die Stadtbibliothek erreicht danach 3,5 von vier möglichen goldenen Sternen. In drei von vier Kategorien schneidet die Stadtbibliothek somit mit einem Top-Ergebnis ab. Das ist seit Teilnahmebeginn am BIX 2002 das beste Ergebnis für die Wolfsburger Bibliothek und bedeutet gegenüber dem Vorjahr eine weitere Steigerung. Nur 4 von 40 Bibliotheken der Größenklasse 5 (Bibliotheken in Städten mit über 100.000 Einwohnern), in der auch die Wolfsburger Bibliothek gelistet ist, haben 4 goldene Sterne erreicht.

BIX2014 - hier sind die Ergebnisse

BIX2014 – hier sind die Ergebnisse

Top-Werte wie rund 6 Veranstaltungen und 87 Jahresöffnungsstunden je 1000 Einwohner, über 2 Computerplätze je 10.000 Einwohner sowie intensive Fachberatung und kundenorientierter Service je Öffnungsstunde haben zu diesem Ergebnis geführt. Hervorgehoben wurde auch das differenzierte Medienangebot von rund 2 Medien je Einwohner. Jeder Wolfsburger besuchte die Stadtbibliothek durchschnittlich rund vier Mal im Erhebungszeitraum.

Mit besonderen Veranstaltungsformaten wie E-Book-Veranstaltungen, der Smartphoneschule und zahlreichen Gamingevents ist die Stadtbibliothek Wolfsburg besonders auf die gestiegene Nachfrage nach virtuellen Medien und neuen Formen der aktiven digitalen Wissensvermittlung eingegangen. Mit den „Bücherzwergen“, dem „Bilderbuchkino“ und „Bilderbuchcasting“ wurden neue Veranstaltungsformate zur frühkindlichen Leseförderung etabliert.

Mit einer hohen Fortbildungsquote begegnen Wolfsburger Bibliotheksmitarbeiter den steigenden Anforderungen in Informationstechnik und Medienvermittlung.

„Wir freuen uns, dass unser Engagement in diesem Bereich dazu geführt hat, unser Ergebnis beim BIX jetzt noch einmal zu verbessern“, sagt Bibliotheksleiterin Petra Buntzoll.

Alle Teilnehmer und Ergebnisse des BIX 2014 sind hier auf dieser Website zu finden www.bix-bibliotheksindex.de

 

 

 

 





,,Tagebuch 1945 des Hauptmanns Ernst-Adolf Busold“

10 07 2014

Ein weiteres Mal liest Dietmar Busold aus dem Tagebuch seines Vaters in der Stadtteilbiblothek Fallersleben vor.

Das Tagebuch 1945 zeigt die Wandlung von einem Soldaten zum Privatmann und beschreibt die dramatischen Geschehnisse einer Familie.

Das Buch ist ein seltenes privates Zeugnis und hat starken Bezug zur Region.

Im Anschluss an die Lesung ist Gelegenheit zu Dialog und Diskussion.

Busold

Wann: Am Dienstag, den 15. Juli 2014 um 18.30 Uhr

Wo: Stadtteilbibliothek Fallersleben, Hofekamp 10

Wir bitten um Anmeldung

Tel.: 05362 62003 oder stadtbibliothe@stadt.wolfsburg.de

kno





Pippis Geburtstagsfeier

10 07 2014

Laut und lustig ging es am letzten Montag in der Stadtteilbibliothek Fallersleben zu, denn hier wurde der Geburtstag von Pippi Langstrumpf gefeiert.

Pippi

Mit dem Bilderbuchkino von Astrid Lindgren „Pippi feiert Geburtstag“ wurden die Kinder auf die Reise in die Villa Kunterbunt mitgenommen und haben zusammen mit Anika und Thomas eine außergewöhnliche Feier erlebt.

 

 

 

 

 

 

Mit lustigen Mitmachaktionen ging der Nachmittag weiter. Zunächst verwandelten sich die meisten Kinder mit aufgemalten Sommersprossen in Pippi Langstrumpf und anschließend wurden Pippis Lieblingsspiele aus dem Buch ausprobiert. Viel Spaß hatten Groß und Klein bei dem „Nicht-den-Boden-berühren-Spiel“ und das „Geisterabwerfspiel“.

20140707_160706 20140707_162047

Das Fallerslebener-Team bedankt sich bei den vielen Besuchern und die positive Resonanz und freut sich Euch und Sie beim nächsten Bilderbuchkino am 08. September begrüßen zu dürfen.

Hier noch eine kleine Anmerkung unsererseits: In den Ferien fällt unser monatliches Bilderbuchkino aus. Aus diesem Grund erst der späte Termin im September.