Let’s Play Together

1 07 2014

Let's Play Together FlyerAm Donnerstag, 03. Juli zwischen 14:00 und 17:00 Uhr heißt es bei uns wieder „Let’s Play Together“!

Hauptdarsteller bei diesem „Let’s Play Together“ werden die allseits beliebten Lego-Männchen sein.

Die Helden aus Lego Marvel, Star Wars und aus vielen weiteren Lego-Abenteuern erwarten euch auf der Xbox One, Playstation 3, Wii und Nintendo 3DS !

Außerdem werden wir passend zu der WM eine Playstation 4 mit Fifa 14 aufbauen.

Ihr braucht euch nicht anmelden und die Teilnahme ist kostenlos.





Jiddische Lieder in der Musikbibliothek mit Rabbiner Dr. Y. Y. Harety

1 07 2014

Gute Stimmung herrschte gestern abend in der Musikbibliothek. Etwa 60 Gäste hatten sich eingefunden, um zusammen mit Dr. Yakov Yosef Harety, Rabbiner der Orthodoxen Jüdischen Gemeinde zu Wolfsburg e.V. jiddische und hebräische Lieder zu singen.

Jiddische Lieder in der Musikbibliothek

Jiddische Lieder in der Musikbibliothek

Dr. Harety erläuterte vorweg kurz die Texte und übersetzte unbekannte Worte ins Deutsche. Einige Liedtexte trug er komplett vor, was beim Publikum besonders gut ankam, da viele der Gäste sicher zum ersten Mal die Gelegenheit hatten, das Jiddische aus dem Munde eines Muttersprachlers zu hören.

Thilo Schulz und Rabbiner Dr. Harety

Thilo Schulz und Rabbiner Dr. Harety

Thilo Schulz improvisierte ausdrucksstarke Liedbegleitungen am Klavier und bei so schmissigen Liedern wie „Der Rebbe Elimelech“ oder „As der Rebbe tanzt“ hätte nicht viel dazu gefehlt, daß die Gäste spontan das Tanzbein geschwungen hätten…!

Rabbiner Yosef Yakob Harety

Rabbiner Yakov Yosef Harety

Da die Veranstaltung Teil des Rahmenprogramms zu der vom Verfassungsschutz Niedersachsen konzipierten Ausstellung „Gemeinsam gegen Rechtsextremismus“ war, die Dank der Initiative der Bildungsvereinigung ARBEIT UND LEBEN und IG Metall Wolfsburg noch bis zum 8 Juli 2014 im Gewerkschaftshaus in der Siegfried-Ehlers-Str. 2 zu sehen ist, bildete die Wiederholung des Liedes „Hevenu schalom“ ein würdiges Ende der Veranstaltung.

Rund 60 Leute waren gekommen

Rund 60 Leute waren gekommen

Judith Slembeck





„Leser für Leser“ – Vorstellung neuer Romane in Detmerode

1 07 2014

in gemütlicher Runde werden interessierten Lesern am Mittwochnachmittag, 2. Juli 2014, von 16.00 bis 18.00 Uhr in der Stadtteilbibliothek Detmerode, Detmeroder Markt 4, 38444 Detmerode, neu erschienene Romane vorgestellt.
Für das leibliche Wohl ist gesorgt. Die Veranstaltung ist kostenlos. Eine Anmeldung ist nicht erforderlich. Kommen Sie vorbei – wir freuen uns!

Das Zweigstellenteam DetmerodeRomane2_Sommer2014

R.P.





Bilderbuchkino mit Pippi Langstrumpf

1 07 2014

Pippi veranstaltet in der Villa Kunterbunt eine turbulente Geburtstagsfeier. Freut Euch zusammen mit Thomas und Annika auf eine Geschichte voller Überraschungen. Und wer weiß, vielleicht probieren wir ja das eine oder andere Lieblingsspiel von Pippi mit Euch zusammen aus?

Pippi

Wo: Stadtteilbibliothek Fallersleben, Hofekamp 10

Wann: 07.07.14, 16.00 Uhr

Anmeldungen unter 05362/62003 oder stadtbibliothek@stadt.wolfsburg.de





Lesung gegen Rechtsextremismus in der Heinrich-Nordhoff-Gesamtschule

1 07 2014

Lesung_Michael_WildenhainPassend zur Austellung und den begleitenden Events  „Gemeinsam gegen Rechtsextremismus“ im Wolfsburger Gewerkschaftshaus gab es in der Heinrich-Nordhoff-Gesamtschule eine Lesung mit dem Autor Michael Wildenhain zum Thema Rechtsextremismus von Jugendlichen. Er las am Montag, 23.Juni in der Bibliothek der HNG aus seinen Jugendromanen „Blutsbrüder“ und „Wer sich nicht wehrt“ vor dem 9. Jahrgang. Anschließend an die Lesungen wurde mit dem Autor angeregt diskutiert.

Die Lesung wurde organisiert von der Schulbibliothek der Heinrich-Nordhoff-Gesamtschule in Kooperation mit den Lesewölfen e.V. und dem Friedrich-Bödecker-Kreis e.V.

Schwieger, Schulbibliothek HNG