Neues Jazz-Aquarell von Joachim Pülm in der Musikbibliothek

30 06 2014

Aquarelle

Puelm2Seit Oktober letzten Jahres hängen in der Musikbibliothek über dem Regal mit den Jazz-CDs drei Aquarelle des Wolfsburger Künstlers Joachim Pülm. Es handelt sich um Porträts der beiden Jazzlegenden Chet Baker und Charlie Parker, die Pülm in den Jahren 2006 – 2013 nach bekannten Fotos gemalt hat.

Nun wurde die kleine Kunstausstellung um ein weiteres Porträt bereichert: Natalie Cole ist die dritte Jazzlegende, die Pülm mit Pinsel und Farbe in einem ausdrucksstarkem Aquarell verewigt hat.

Die Bilder sind während der Öffnungszeiten in der Musikbibliothek zu sehen:

Mo, Di: 14 – 18 Uhr
Do, Fr: 14 – 18 Uhr
Sa: 10 – 14 Uhr

Natalie Cole 001

 

Judith Slembeck





Gaming in der Schulbibliothek Fallersleben

26 06 2014

Kurz vor jeder großen Pause hört man diese Woche Geschrei und Gerenne durch das ganze Schulzentrum. Eigentlich nichts Ungewöhnliches in den Pausen. Allerdings hat das diese Woche einen ganz besonderen Grund.

Die Schulbibliothek hat diese Woche verschiedene Konsolen aufgebaut und zum Spielen aufgerufen. Die Aufregung auf dem Schulhof gilt also der Bibliothek. Wer ist zuerst da und schafft einen begehrten Platz an der Xbox One, Playstation 3 oder WiiU zu ergattern.

Da scheinen die Pausen für viele viel zu kurz zu sein, so dass die Schüler immer wieder daran erinnert werden mussten, dass der Unterricht in wenigen Sekunden wieder anfängt. Glück hatten die, die eine Freistunde hatten und somit die Zeit mit „Zocken“ in der Bibliothek verbringen konnten.

SL273282

 





Sommerfest in Detmerode

26 06 2014

Zum 6. Mal findet das allseits beliebte Sommerfest am Freitag,  27. Juni 2014 von 14 bis 20 Uhr im Bürgerpark Detmerode statt.

Dazu sind alle herzlich eingeladen. Auch dieses Jahr konnten der Bürgerverein Detmerode, unterstützt von der Stadt Wolfsburg, zusammen mit einigen Sponsoren

und ortsansässigen Einrichtungen, u.a. auch der Stadtbibliothek, ein vielfältiges Programm auf die Beine stellen.

Die Kinder der Erich-Kästner Grundschule werden singen und tanzen. Neben dem Chor der Freien Waldorfschule, den

Cheerleadern des TV Jahn und dem Zauberer Nico Nimz, werden noch diverse andere Gruppen auftreten.

Schminkaktion_Oleg_Sevda2_2013

Dazu gibt es ein Spielmobil, Fußballfeld, eine Rutsche, ein Luftballonwettbewerb und noch viel mehr. Für das leibliche Wohl ist gesorgt.

Die Stadtteilbibliothek Detmerode bietet aufgrund des großen Erfolges im letzten Jahr wieder das Kinderschminken an.

Hoffentlich spielt das Wetter auch mit.

R.P.





OFFENES SINGEN mit jiddischen Liedern in der Musikbibliothek am Montag

25 06 2014

Singen-jiddischUnbenannt

Zusätzlich zu den vier Regelterminen des Offenen Singens öffnet die Musikbibliothek am kommenden Montag, den 30. Juni um 19.00 Uhr erneut ihre Tore, um gemeinsam mit der Orthodoxen Jüdischen Gemeinde zu Wolfsburg e.V. zu einem Offenen Singen mit jiddischen Liedern einzuladen.

Bereits im letzten Jahr hatten wir im Rahmen von „Kein Raum für rechtes Gedankengut“ eine ähnliche Veranstaltung durchgeführt, die großen Anklang fand. Damals kamen Rabbiner Dr. Yakov Yosef Harety und seine Frau als Gäste, dieses Jahr sind sie Mitveranstalter. Dr. Harety wird die Lieder als Muttersprachler in original Jiddisch vortragen und moderieren. Im Anschluß besteht die Möglichkeit zu einem Gedankenaustausch bei einem Glas koscheren Wein. Der Eintritt ist natürlich wie immer frei.

Die Veranstaltung ist Teil des Rahmenprogramms zu der Ausstellung „Gemeinsam gegen Rechtsextremismus“ des Verfassungsschutzes Niedersachsen, deren Besuch auf Initiative der Bildungsvereinigung ARBEIT UND LEBEN und IG Metall Wolfsburg seit dem 10. Juni 2014 im Gewerkschaftshaus in der Siegfried-Ehlers-Str. 2 zu sehen ist.

Fühlen Sie sich herzlichst eingeladen!

 

Kontakt:
Judith Slembeck
05361-282381





„Wie lese ich e-Books?“ am Do., 26. Juni, 16-18 Uhr. Auch an Fußballfans ist gedacht!

24 06 2014

Am Donnerstag, 26. Juni 2014, beantworten Hans-Josef Menzel und Annette Rugen Ihre Fragen zu e-Books, zum Herunterladen von elektronischen Büchern, Audiobooks usw. auf Ihren PC, E-Reader, Ihr Tablet oder Smartphone. Wir zeigen Ihnen auch wie Sie digitale Zeitungen und Zeitschriften unserer Onleihe  www.onleihe.de/wolfsburg lesen können oder e-Medien über die Onleihe-App nutzen.

Es erwartet Sie kein 2-stündiger Vortrag, sondern Ihre Fragen stehen im Mittelpunkt der Sprechstunde.  Am Deutschland-USA-Spiel-Interessierte können rechtzeitig aufbrechen oder gleich nebenan rechtzeitig am Publing Viewing auf dem Hollerplatz teilnehmen.

Wir freuen uns auf Ihren Besuch, auch bis 18 Uhr.

Annette Rugen

 

 

 

 





Schwung fürs Wochenende: Wolfsburger Bigband und Wolfsburger Akkordeonorchester in der Musikbibliothek

20 06 2014

Zum Wochenende für Euch hier ein paar Bilder von den musikalischen Ereignissen diese Woche in der Musikbibliothek: Wolfsburger Bigband am Dienstag und Wolfsburger Akkordeonorchester gleich darauf am Mittwoch.

 

Wolfsburger Bigband

Wolfsburger Bigband

Beides waren beeindruckende Auftritte mit einmal 60 und dann 80 Besuchern beim Besuch des Akkordeonorchesters. Während die Bigband mit Leiter Nico Finke und überzeugenden Bandmitgliedern so eingängige Titel wie „Hit the road Jack“ und „Bye, Bye Blackbird“ präsentierte,

 

Bigband mit Leiter Nico Finke

Bigband mit Leiter Nico Finke

 

überzeugte das Akkordeonorchester (Leitung: Grit Wanzek) mit Musik, die man immer noch nicht so ganz mit dem Instrument Akkordeon in Verbindung bringt: „Libertango“ von Astor Piazolla, „Over the rainbow“ und „Nossa Nossa – Ai se eu te pego“.  Orchestermitglied Horst Krumpolt übernahm die Liederbegleitung im anschließenden Offenen Singen, in dem es um Lieder vom Wandern und Reisen ging.

 

Das Wolfsburger Akkordeonorchester

Das Wolfsburger Akkordeonorchester

 

 

 

 

 

 





Kamishibaitheater am Hansaplatz

17 06 2014

Zahlreiche Kinder im Alter von 3 bis 6 Jahren lauschten gestern in der Stadtteilbibliothek am Hansaplatz dem Märchen vom Froschkönig, das als Kamishibaitheaterstück präsentiert wurde.

 

Kamishibai2014

Mit Entspannungsmusik zur Einstimmung auf das Märchen, Requisiten wie einem Plüschfrosch, einer goldenen Kugel, sowie einem Prinzessinnenkleid, wurde das Märchen noch anschaulicher dargestellt.

Außerdem konnten sich Fussballbegeisterte Kinder während der Öffnungszeiten mit den Farben der Deutschlandflagge  schminken lassen. Fortsetzung der Schminkaktion folgt beim nächsten Deutschlandspiel.

Fanschminken Fanschminken1KM