Homunculus in der Stadtbibliothek

12 02 2014

Am Donnerstag, 13. Februar  um 19 Uhr stellt Michael Peters seinen historischen Krimi „Homunculus“- Das tote Mädchen vom Gerberhof in der Zentralbibliothek im Alvar-Aalto-Kulturhaus vor. Veranstaltet wird die Lesung von der Bibliotheksgesellschaft Wolfsburg.

Michael Peters

Michael Peters

Michael Peters, geboren 1952 in Aichach, studierte Technische Chemie in Nürnberg und ist seit 1979 Chemieingenieur bei Volkswagen Wolfsburg.
Sein Erstlingswerk ist eine Hommage an seinen Heimatort im Wittelsbacher Land, sein derzeitiger Wohnort ist Flechtorf.

Der Eintritt ist frei.


Aktionen

Information

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s




%d Bloggern gefällt das: