Poetry Slam in der Stadtbibliothek 2013

6 11 2013

Poetry Slam in der Stadtbibliothek 2013 im AAK am 7. Dezember

Erwünscht – uns ohnehin, „Ernsthaft“ genug auch und ausverkauft bislang immer – Die Rede ist vom in Wolfsburg bereits etablierten Literaturformat Poetry Slam.

Auch 2013 wird die Stadtbibliothek (zum dritten Mal) Schauplatz des modernen Dichterwettstreits.

Der Wettstreit des gesprochen Wortes wird begeistern am:

7. Dezember, um 19:00 Uhr in der Zentralbibliothek Wolfsburg  (Porschestraße 51)

Poetry Slam 2012 in der Zentralbibliothek

Eine Neuerung gibt es bei der Moderation für die diesmal Fabian Wolf und Sven Olinski (Moderatoren der Plappermühle Braunschweig)  gewonnen werden konnten. Schon dieses Moderatorenteam wäre den Besuch selbstverständlich wert aber gibt auch ein exzellentes Lineup:

Dominik Bartels

Sabrina Schauer

Lasse Samström

Michael Wehram

Richard Schuster (Vizemeister 2013 – Niedersachen / Bremen)

Tobi Katze

Sim Panse

Marie Matzeit

Gerrard Schueft 

Flyer von einem der Wolfsburger Poetry Slams (Abgebildet ist Lasse Sanström, gestaltet von Pottzblitz)

Slam-Poet Lasse Sanström auf Pottzblitzflyer

Karten kaufen

Karten sind noch zu bekommen! Wer die Abendkasse scheut, kann bereits im Vorfeld Karten erwerben:

Ab 11.11. in Kulturinfo und Zentralbibliothek (AAK).

Vorbestellung auch per Internet an jana.schindler@stadt.wolfsburg.de möglich. 

Dieses Material sichten macht Spaß - Jana Schindler mit Pottzblitzplakaten

Dieses Material sichten macht Spaß – Jana Schindler mit Pottzblitzplakaten

Ausstellung mit „Pottzblitz“

Der „Hausgrafiker des Braunschweiger Poetry Slams“, Illustrator und Comiczeichner Pottzblitz aka Patrick Schmitz ist ein absoluter Könner seines Faches, zu dessen Kunden beispielsweise das Hallenbad Wolfsburg, das Kulturinstitut und das Rabehaus Braunschweig, LangeleineMedia Hannover oder auch der Blaulicht Verlag Helmstedt zählen. Eine mehr als sehenswerte Auswahl seiner Werke (Plakate, Flyer, Mediencover) schmücken ab Ende November das große Schaufenster unter den „Arkaden“ des Alvar-Aalto-Kulturhauses.

 Auch sein erstes (und derzeit einziges) Buch die „Geschichten aus der Verbotenen Stadt“ wird in die Ausstellung integriert. 

Sc & RB


Aktionen

Information

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s




%d Bloggern gefällt das: