Zombienacht in der Kinderbibliothek

31 10 2013

Furcht und Schrecken dürfte jedem widerfahren sein, der am 30.10.13  zwischen 17:00 Uhr und 20:00 Uhr einen Blick durch die Fenster der Kinderbibliothek riskiert hat.
Monster tobten zwischen Zombies und den grausam grinsenden Gesichtern der Kürbisse umher. Vampiere tauchten hungrig neben Spinnenweben und IMG_4199Fledermäusen auf und auch die Untoten waren nicht weit, wenn nach Schätzen und Grusel gesucht wurde.

Am gestrigen Abend klopften 45 Kinder an die Pforten der Bibliothek um an der Zombienacht teilzunehmen. Zehn Helfer und Helferinnen der Stadtbibliothek leiteten die Kinder mit verschiedenen Spielen und schönen Basteleien durch den Abend.

Wer noch nicht als Monster zu erkennen war, konnte sich auch noch als ein solches schminken lassen, damit auch die Eltern bei der Abholung der Kinder einen kleinen Schrecken bekamen.Der Schatz ist gefunden!

Besonders viel Spaß hatten die Kinder beim erfühlen von glitschigen Gummitierchen und kalten Spaghettis, aber auch bei der Schatzsuche, bei der die Kinder nach  Hinweisen zum Versteck des Schatzes in Büchern suchen mussten.Kinder an Fühlkasten

Für den Hunger, der bei der ganzen Aufregung unweigerlich entsteht, gab es ein Monsterbuffet mit gruseligen Würstchenfingern, grünem Kuchen, Käsespießen und anderen gruseligen Leckereien.

Auch die Eltern waren von den geschminkten Gesichtern und den Bügelperlen Bildern der Kinder beigeistert.

Alles in allem ein sehr gelungener Abend der die ganze Mühe wert war!

ALS


Aktionen

Information

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s




%d Bloggern gefällt das: