Minecraft – Montagsmaler-Veranstaltung verschoben auf 29. Oktober

31 07 2013

Die für Samstag, 10. August in der aktuellen Programmbroschüre der Stadtbibliothek angekündigte Jubiläumsveranstaltung „Da staunt ihr Bauklötze!“ wird  auf  Dienstag, 29. Oktober, 17 Uhr  verschoben.

Minecraft-Montagsmaler-Veranstaltung auf Ende Oktober verschoben!

Minecraft-Montagsmaler-Veranstaltung auf Ende Oktober verschoben!

Bei der geplanten auf Minecraft basierenden Version des Ratespiels Montagsmaler werden die Spieler in mehrere Teams aufgeteilt und bekommen bestimmte Begriffe zugelost, die sie visuell bei Minecraft darstellen müssen. Parallel dazu ist das Publikum angehalten, zu erraten, was gemeint ist. Die Bausimulation Minecraft ist ein Videospiel der etwas anderen Art und besticht durch ihr kreativitätsförderndes Gameplay.

Die Veranstaltung wird von der Wolfsburg AG unterstützt.





Öffnungszeiten während der Sommer- und Werksferien

23 07 2013

Stadtteilbibliotheken während der Werksferien geschlossen !

Bibliotheken im Aaltohaus auch in den Sommerferien geöffnet, Kinderbibliothek zusätzlich vormittags geöffnet

Die Stadtteilbibliotheken sind in den Sommerferien noch bis einschließlich Freitag, 2. August geschlossen. Auch der Bücherbus ist in dieser Zeit nicht unterwegs.
Die Bürgerinnen und Bürger aus den Wolfsburger Stadtteilen nutzen während dieser Zeit am besten die Bibliotheken im Alvar-Aalto-Kulturhaus. Auch die entliehenen Medien aus den Bibliotheksfilialen kann man hier zurückgeben.

Kinderbibliothek auch vormittags geöffnet

Kinderbibliothek auch vormittags geöffnet

Medien, die während der Sommerferien in den Bibliotheken im Aaltohaus entliehen wurden, können ab Montag, 5. August auch in den Stadtteilbibliotheken abgegeben werden.

Die Bibliotheken im Alvar-Aalto-Kulturhaus und das Bibliotheksantiquariat Aalto-Libri sind während der Werksferien zu den gewohnten Zeiten geöffnet. Die Kinderbibliothek im Aaltohaus ist noch bis Dienstag, 6. August (ausser mittwochs) auch vormittags von 10 bis 13 Uhr geöffnet.

Die e-Ausleihe der Stadtbibliothek ist rund um die Uhr unter  zu erreichen.





Pseudonym enttarnt

23 07 2013

CuckoosCallingCover_jpg_935776

Nachdem bekannt wurde, dass das Buch „The cuckoo’s calling“ nicht von Robert Galbraith, sondern von der Harry-Potter-Autorin J.K. Rowling verfasst wurde, stürmte es die englischen und amerikanischen Bestsellerlisten.

Der Krimi, der auch zuvor schon positive Kritiken erhalten hatte, ist ab sofort in der englischen Originalausgabe in der Stadtbibliothek verfügbar.

Kla





CD-Tipp aus der Musikbibliothek: Jürgen Osterlohs „Crossing the borders“

20 07 2013

OsterlohDie Bereitschaft, sich auf Unbekanntes einzulassen, ist immer verbunden mit einer Art Grenzüberschreitung („border-crossing“) und mit einer Erweiterung des Horizonts. Da das englische Verb „crossing“ ebenfalls so viel bedeutet wie „kreuzen“ oder „verschränken“, kann man sich keinen passenderen Titel als „Crossing the borders“ vorstellen für ein Projekt, das sich Grenzüberschreitung und -kreuzung gleich in zweierlei Hinsicht zum Programm gemacht hat.

Der Braunschweiger Bassist Jürgen Osterloh vereint nicht nur elf Musiker, deren geographische Wurzeln in Deutschland, der Türkei und in Ungarn liegen, sondern die musikalisch in so unterschiedlichen Genres wie Jazz, Klassik, Rock und türkischer Volksmusik zu Hause sind. Herausgekommen ist bei diesem Projekt eine Musik, bei der Jürgen Osterlohs „musikalische Ideen durch alle Beteiligten zu einer gemeinsamen musikalischen Welt“ verschmolzen sind.

Eine CD, die deshalb für die Musikbibliothek nicht nur eine wertvolle Bereicherung für die Tonträgersammlung „Musikszene <Wolfsburg und Region>“ ist, sondern die insbesondere in einem Jahr, in dem Wolfsburg leider Schauplatz des sog. „Tags der deutschen Zukunft“ werden mußte, ein Zeichen setzt.

Reinhören und -sehen:

Ocean blue und Oriental wind

Wir bedanken uns bei bei Géza Gál, der als Jazztrompeter bei dem Projekt „Crossing the borders“ mitgewirkt hat und uns zwei CDs für die Musikbibliothek überlassen hat. Géza Gál ist ein wichtiger Kooperationspartner bei der Veranstaltungsreihe „Kein Raum für rechtes Gedankengut„, die noch bis Ende dieses Jahres läuft.

Judith Slembeck





Deutschland. Ein Festspielmärchen – Neuer Festivalguide des MIZ

19 07 2013

MIZKennen Sie eigentlich das MIZ? Das Deutsche MusikInformationsZentrum ist die zentrale Informationseinrichtung zum Thema Musik und Musikleben in Deutschland. Es dokumentiert Trends und Entwicklungen, erfasst aktuelle Daten und Fakten und stellt Hintergrundinformationen zu zentralen Feldern der Musikkultur bereit.

Musikfreunden bietet das MIZ neuerdings einen ganz besonderen Service für die Urlaubszeit: ein Führer durch die mittlerweile sehr reiche, aber auch unübersichtlich gewordene Welt der Musikfestivals in Deutschland.

Warum nicht einmal den Urlaubsort anhand dieses Musikfestival-Guides auswählen oder den gebuchten Urlaubsort auf Festivals in der Umgebung checken? Das Weltmusik-Festival TFF.Rudolstadt und der Kissinger Sommer sind zwar schon vorbei, aber vor wenigen Tagen hat z.B. das Schleswig-Holstein Musik Festival begonnen, das Rheingau Musik Festival geht seiner „Halbzeit“ entgegen und in Kürze beginnen der Yiddish Summer in Weimar und die Wagner-Festspiele in Bayreuth.

Verzeichnet sind Musikfestivals der verschiedensten Musikgenres – das Wacken Open Air Festival findet man genauso wie die Thüringer Bachwochen. Die Festivals lassen sich nach Terminen, geographischer Lage oder inhaltlichen Schwerpunkten gezielt recherchieren und Bildergalerien geben erste atmosphärische Eindrücke. (Quelle: www.miz.org, Pressemitteilung des MIZ, Juli 2013)

Judith Slembeck





CD-Tipp aus der Musikbibliothek: Cellowerke von Benjamin Britten

18 07 2013

Britten

REINHÖREN

Mit dem russischen Cellisten Mstislaw Rostropowitsch verband Benjamin Britten eine tiefe Freundschaft und dieser Freundschaft sind großartige Cello-Kompositionen zu verdanken, die Britten für Rostropowitsch zwischen 1960 und 1971 komponierte. Die Cello-Sonate op. 65 ist ein 5-sätziges, der Tradition verpflichtetes, wirkungsvolles Konzertstück, in seinen 3 Solosuiten nutzt und verwendet er barocke Formelemente auf seine ganz persönliche Art und die Sinfonie für Cello und Orchester ist Brittens einziges bedeutendes Werk absoluter sinfonischer Musik. Für die hohe Qualität dieser Doppel-CD steht mit Alban Gerhardt einer der wichtigsten Cellisten unserer Zeit, kongenial begleitet von Steven Osborne am Klavier und dem BBC Scottish Symphony Orchestra unter Leitung von Andrew Manze. Eine gelungene Hommage zum 100. Geburtstag Brittens! (Quelle: ekz-Informationsdienst)





Veranstaltung „Ich als Profi(l) im Netz!“

18 07 2013

Facebook2

Die Kinderbibliothek der Stadt Wolfsburg hat im Rahmen des Julius Club am Mittwoch, den 17.07.13 um 15.00 Uhr, für interessierte Teenies einen Workshop zum Thema „Ich als Profi(l) im Netz“ veranstaltet.

 Facebook4

Mit Witz und spielerischen Aktionen hat der Medienreferent Cornelius Scheier die Kids im Alter zwischen 11 und 14 Jahren, für den sicheren Umgang im Netz sensibilisiert. Anschaulich und interaktiv wurde über Risiken und Nebenwirkungen im Umgang mit der Angabe von privaten Daten im Internet, Downloads von Filmen, Videos, Musik, Nutzung kostenloser Angebote des World Wide Web, sowie Apps fürs Handy und die Nutzung von öffentlichen Internetverbindungen berichtet. Dabei haben sich die jungen Teilnehmer als kleine Internetprofis herausgestellt, und waren sich dennoch nicht so ganz über die Tragweite Ihrer Onlineauftritte bewusst.

Vielen Dank an dieser Stelle an alle Mitwirkenden und Teilnehmer, für die gelungene Veranstaltung.

KM