Korrektur! Lesung aus Channah Trzebiners “Die Enkelin” mit Musik in der Musikbibliothek am 5. Juni

30 05 2013

06-05 Jazzlesung-Foto

Da hat gestern leider das Fehlerteufelchen seine Finger im Spiel gehabt:  Fälschlicherweise wurde die Lesung für Freitag, den 5. Juni angekündigt. Der 5. Juni ist richtig, es handelt sich aber um einen Mittwoch!

Die Musikbibliothek lädt im Rahmen der Veranstaltungsreihe „Kein Raum für rechtes Gedankengut“ am Mittwoch, 5. Juni, um 19 Uhr zu einer Lesung mit Jazz aus Channah Trzebiners „Die Enkelin“ ein.

Trzebiner erzählt in ihrer Autobiographie von ihrer Familie, die geprägt ist von den traumatischen Auschwitz-Erinnerungen der Großeltern und von der immer präsenten Erinnerung an jene, die den Holocaust nicht überlebten. Sie verdeutlicht eindringlich das zerrissene Lebensgefühl einer jungen Jüdin der dritten Generation nach der Shoah.

Auszüge aus dem Buch werden vorgetragen von Gerd Voigt aus Braunschweig.

Géza Gál (Braunschweig), bekannter Musiker aus der Region, begleitet die Lesung mit Jazz-Improvisationen am Klavier.

Der Eintritt kostet 8 €  ( erm. 6 € ). Karten sind an der Abendkassen erhältlich.

Judith Slembeck


Aktionen

Information

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s




%d Bloggern gefällt das: